Trotz 50 Prozent Einbruch: Bitcoin-Anleger bullischer denn je

Bitcoin, eine digitale Währung, die durch die Blockchain Kette verwaltet wird, blüht. Die Märkte sind hellwach. Doch viele Investoren scheinen zu glauben, es sei nur der große Hype, der Bitcoin zum Einbruch im Sinkflug bewegt. In den letzten Wochen hat es aber zu einem dramatischen Bärensturz gekommen, der auch die Investoren vom Hocker reißen könnte.

Bitcoin hatte gerade vor einigen Jahren eine neue Hochspannung erreicht. Kurz vor seinem Gipfel wurde die Kryptowährung zum grossen Finanztitel. Dauerhafte Belohnungen für Anleger, während weltweites Aufsehen auf dieser Art des Geldwesens lag, wurden geschaffen, die schienen attraktiv genug, um jedes Interesse für das Bitcoin-Geschäft zum erlöschen zu bringen.

Bitcoin (BTC) und der Kryptowährungsmarkt als Ganzes haben einen der größten Rückgänge der letzten Zeit erlebt. Dennoch sind die Investoren optimistischer denn je, was die Zukunft von Bitcoin und Altcoins angeht. Das sind die Ergebnisse einer Investitionsumfrage des zweiten Quartals unter Einzelhändlern, die vom Kryptowährungsunternehmen Voyager Digital durchgeführt wurde, das 3.671 Hochfrequenzhändler auf der Voyager-Plattform befragte. Die Umfrage zeigt, dass 81% der Befragten ein hohes Vertrauen in Kryptowährungen haben, selbst nach einem starken Preisverfall im April und Mai, als Bitcoin und andere Coins um mehr als 50% fielen. Seitdem ist der Wert vieler Münzen deutlich gestiegen. Aber der Markt ist noch unsicher. Dennoch gaben 87% der Befragten an, dass sie im nächsten Quartal mehr Kryptowährungen kaufen würden. Dies ist ein Anstieg gegenüber 80 % im ersten Quartal. Neununddreißig Prozent der Befragten gaben an, dass sie erwarten, dass der Preis von Bitcoin bis zum Ende des dritten Quartals 2021 zwischen 56.000 und 70.000 Dollar liegen wird. Achtundzwanzig Prozent erwarten, dass der Preis von bitcoin zwischen $41.000 und $55.000 liegen wird. Achtzehn Prozent der Befragten denken, dass bitcoin $71.000 erreichen wird. Das ist ein Rückgang von 20% bei der letzten Umfrage. Mehr als neun von zehn Befragten gaben an, dass sie glauben, dass die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) letztendlich einen Bitcoin-ETF genehmigen wird. Es handelt sich um einen börsengehandelten Fonds, von dem Befürworter von Kryptowährungen glauben, dass er den Wert von Bitcoin steigern wird, indem er ihn für institutionelle Investoren zugänglicher macht. Von den Altcoins ist Cardano (ADA) am beliebtesten. Die Befragten sind generell am optimistischsten gegenüber Altcoins. Etwa 55% von ihnen sagten, sie seien optimistischer über Cardano als über jeden anderen Altcoin. Dogecoin (DOGE) liegt an zweiter Stelle (11%), gefolgt von einer Chainlink-Währung namens LINK (6%) und einer Polkadot-Währung namens DOT (6%). Steve Ehrlich, CEO von Voyager Digital, sagte, es sei ermutigend, dass trotz des jüngsten Abschwungs das Vertrauen in den Kryptowährungsmarkt bestehen bleibt. Laut Ehrlich deuten die Umfrageergebnisse darauf hin, dass die meisten Investoren den jüngsten Rückgang als Kaufgelegenheit und nicht als Vorbote des Schlimmsten sehen. Die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer unserer Umfrage unter Großinvestoren Vertrauen in Kryptowährungen hat, zeigt, dass die Menschen die Volatilität im Mai als Kaufgelegenheit sehen, so Ehrlich. Unsere Ergebnisse zeigen, dass 87% der Investoren planen, im nächsten Quartal mehr Kryptowährungen zu kaufen. Diese Zahl sei deutlich höher als bei der letzten Umfrage, die im April durchgeführt wurde, fügte er hinzu.

Related Tags:

who runs bitcoinwhen did bitcoin come outwhen was bitcoin at its lowestwhen to buy bitcoin 2021,People also search for,Privacy settings,How Search works,who runs bitcoin,when did bitcoin come out,when was bitcoin at its lowest,when to buy bitcoin 2021

Latest

Paraguay und PayPal auf gemeinsamem Bitcoin-Kurs?

Bitcoin hält weiter Zu- und gibt sich verdient. Heute kündigte PayPal seine Bitcoin-Variante „Payflow“ an. Und der Beginn der PayPal-Aktie steht mit einem neuen...

Diese Summe will Andreessen Horowitz in die Bitcoin-Branche investieren

Die Beträge gehen in die Millionen, und die Summen sind schwindelerregend: Andreessen Horowitz hat eine Absichtserklärung mit der Digital Currency Group (DCG) unterzeichnet, nach...

Binance Coin (BNB) dreht frei

Nichts kann das wachsende Vermögen der Beaners aufhalten. Neben der Börse erreichen auch die Smart-Contract-Plattform Binance Chain und ihr BNB-Token neue Ufer und bieten...

IOTA veröffentlicht Beta-Version der neuen Firefly-Wallet

Die kommende Firefly-Wallet von IOTA ist laut einer Ankündigung von IOTA Ende März in der Beta-Phase zum Download verfügbar. Testversion für Entwickler Firefly Beta steht zum...

Elon Musk und Nic Carter glauben an Bitcoins Nachhaltigkeit

Elon Musk und Nic Carter glauben an Bitcoins Nachhaltigkeit Tesla’s CEO Elon Musk & Twitter’s CEO Nic Carter glauben an Bitcoins Nachhaltigkeit. Bitcoin hat keinen intrinsischen...