THORChain (RUNE) legt “die beste Rüstung” an

Das ist ein kostenloser ICO für das sogenannte ‘Power-to-Gas’ Modell, das alle Betriebsartikel in der Zukunft durch Übertragung von Energie aus der Menge an Ressourcen erstellt, die sich in unserem System befinden. Wenn diese Energie in der Zukunft mit anderen Energiequellen aufgeladen wird, werden diese Ressourcen in mehreren Phasen zu Energie umgerechnet.

ThorChain ist eine Krypto-Revolution, die es bei der Wahl ihres Kryptosystems thematisiert. Der Name Thor ist ein Beweis dafür, dass ein Team von Krypto-Pionieren in der Krypto-Welt für das Beste in der Krypto-Welt steht. Die Thor-Ringe entsprechen dem, was die heiligen Runen der alten Ägypter war, und sind überaus stark und dennoch leicht – eine gute Ausbildung für die, die einen Thor-Ring tragen wollen.

Nach mehreren Hackerangriffen ändert THORChain sein Immunsystem. In Zukunft werden die Knoten besser in der Lage sein, bei verdächtigen Aktivitäten die Notbremse zu ziehen und das Netz vor bösartigen Prozessen zu schützen. Das Ass im Ärmel: Angriffe sollten weniger gut sein als ehrliche Arbeit an Fehlern. Die RUNE-Route wird nach dem Sturzflug immer schwächer.

Die letzten Wochen waren aufregend für die Entwickler von THORChain. Im Juli deckten zwei Hacks große Sicherheitslücken im kettenübergreifenden Liquiditätsprotokoll auf, die nicht nur den Preis der eigenen Kryptowährung RUNE beeinträchtigten und einige Hacker bereicherten, sondern auch das Vertrauen der Anleger in THORChain untergruben. Die Begeisterung über den THORChain-Selbstbedienungsladen scheint sich jedoch bereits herumgesprochen zu haben.

Wir können Cyberkriminalität nicht verhindern, aber wir können zumindest die Parameter anpassen, um die Angriffsvektoren zu begrenzen. Als Reaktion auf die jüngsten Hacks hat THORChain eine Reihe von Änderungen angekündigt, die das Protokoll widerstandsfähiger gegen Angriffe machen und es den Knoten ermöglichen, schneller auf Verdachtsfälle zu reagieren. Im Gegenzug erhalten die Knoten mehr Rechte, der Netzstatus wird häufiger überprüft und die ausgehenden Ressourcen werden eingeschränkt. Letztlich sollen die Änderungen dazu führen, dass es sich für Angreifer nicht einmal lohnt, einen Angriff auf THORChain zu versuchen. Stattdessen sollten sie sich einfach um ein Stipendium bewerben und das Geld erhalten.

THORChain enthält einSicherheitsnetz

Mit der automatischen Bonitätsprüfung werden die Knoten in Zukunft den Kontostand des Portfolios überprüfen und negative Differenzen zwischen dem Kontostand der Kette und dem, was THORChain dafür hält, melden. Eingehende Überweisungen werden addiert und dann von der Summe der ausgehenden Transaktionen abgezogen. Die Knoten melden signifikante Abweichungen an das Netz. Im Falle einer Zweidrittelmehrheit werden alle Einzahlungen und Abhebungen automatisch beendet. Der Scanvorgang wird automatisch alle ein bis zwei Minuten durchgeführt.

Es gibt auch einen proaktiven Modus, in dem die Knotenpunkte Kreditprüfungen durchführen. Dieses System ist effizienter und zielt darauf ab, die Insolvenz zu verhindern, bevor sie eintritt. Wenn ein Knoten versucht, eine ausgehende Transaktion (txOut) zu unterzeichnen, berechnet er zunächst, ob der Laden infolge von txOut insolvent wird. Nehmen wir an, er verweigert die Annahme und erklärt sich für zahlungsunfähig.

Durch ein granulares Netzwerkausfallmanagement können einzelne Netzwerkoperationen eingefroren werden, ohne die gesamte Produktion lahmzulegen. Dies ermöglicht die Aussetzung von Swap-Transaktionen und die Inanspruchnahme von Mitteln. Als letzter Ausweg können die Knoten auch ihren Betrieb einstellen, wodurch das Netz für 720 Blöcke für etwa eine Stunde zum Stillstand kommt. Dieser Joker wird jedoch wahrscheinlich nicht oft eingesetzt und kommt nur bei ernsthaften Bedrohungen zum Einsatz.

Ehrlichkeit zahlt sich aus

Eine andere Methode ist die Verlangsamung der ausgehenden Transaktionen, die je nach Umfang verzögert werden können. Je größer also die in Blöcken verarbeitete Menge ist, desto länger dauert die Bestätigung. Dies allein verhindert zwar noch keine Angriffe, verschafft den Knotenpunkten aber wertvolle Zeit, um auf verdächtige Vorfälle zu reagieren:

Hätte diese Funktion (plus Zeitüberschreitung der Knoten) bei den jüngsten Angriffen funktioniert, hätte der Angreifer bis zu 60 Minuten aufgehalten werden können und die Knoten hätten eine Pause einlegen und Geld sparen können. Selbst wenn der Hacker die Transaktionen in eine Reihe viel kleinerer Transaktionen aufgeteilt hätte, hätte er in den ersten Minuten maximal 100.000 bis 200.000 Dollar erbeuten können. Da dieser Betrag derzeit unter dem Gehalt liegt, das sie erhalten könnten, könnten sie erwägen, den Fehler einfach zu melden.

Und wenn alles andere versagt, gibt es Bots, die ungewöhnliche Aktivitäten erkennen und melden. Deshalb hat THORChain ein ganzes Arsenal von Mechanismen entwickelt, um in das Netz einzudringen. Ob sie zuverlässig sind, bleibt abzuwarten. Die Entwickler scheinen jedoch aus den Kollateralschäden gelernt zu haben und haben die Knotenberechtigungen als Reaktion auf die Bedrohungen angepasst.

THORChain nimmt das beste Gurtzeug

Für die Verbesserung der Sicherheit muss jedoch bezahlt werden. Daher können diese Änderungen THORChain in der kommenden Zeit etwas verlangsamen und sich vorübergehend negativ auf das Nutzererlebnis auswirken. So wird das Protokoll wahrscheinlich häufiger ausgesetzt werden müssen, und auch das Clearing von Swaps kann in einigen Fällen länger dauern als bisher. Sobald das Netz stabil ist, können diese Maßnahmen im Laufe der Zeit zurückgeschraubt und das Nutzererlebnis verbessert werden. In der Zwischenzeit würden die Entwickler gerne kämpfen: Es ist nun ein Schlachtfeld, und THORChain benutzt seine beste Rüstung, bis die Schlacht gewonnen ist.

Außerdem gibt die RUNE-Rasse aufgrund der jüngsten Vorfälle nicht kampflos auf. RUNE hat sich seit dem Kursrückgang vor zwei Wochen mehr als verdoppelt. Bei einem aktuellen Kurs von 6,80 $ liegt der Wochenzähler um saftige 74 % im Plus.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • thorchain (rune) legt die beste rustung an die
  • thorchain (rune) legt die beste rustung an in 2
  • thorchain (rune) legt die beste rustung an op
  • thorchain (rune) legt die beste rustung an 1
  • thorchain (rune) legt die beste rustung an der

Latest

Binance denotiert Margenhandel mit EUR, GBP und AUD

Ein Binance Margenhandel hat die Möglichkeit, sie zu austauschen und die Finanztransaktionen zu erweitern. Binance ist der weltweit größte Handelsplatz für Bitcoin, Ethereum und andere...

Delegated Staking als Kryptoverwaltung – BaFin sieht Erlaubnispflicht

BaFin hatte sehr konkrete Hinweise darauf, dass die Stake-Pool-Konstellationen von Kryptowährungen zur Manipulation und Geldwäsche geeignet sind. Der Bundesfinanzdienst riet im Hinblick darauf daher...

Lockerung in Sicht? – Indien plant ausdifferenzierten Umgang mit Bitcoin

Bitcoin ist immer mehr ein Gegenstand für Spekulation auf eine Überbewertung. Das Land Indien zeigt aber auf, wie man mit den digitalen Währungen richtig...

Ethereum Classic (ETC) steigt über 20 Prozent – was steckt dahinter?

Ethereum Classic (ETC) steigt über 20 Prozent – was steckt dahinter? Am 27. Januar 2017 löste sich Ethereum Classic (ETC) aus der ETC-Börse und...

Punkt für Ripple – Gericht verweigert SEC Einsicht in Rechtsberatung zu XRP

Das US-amerikanische US-Börsenaufsicht SEC hatte Ripple Labs, das gegenwärtig die Kryptowährung XRP herausgeben kann, zu einer Aktion zwecks Prüfung des Börsengangs gedrängt. Die Aktion...