Tesla-Aktie immer weniger mit Nasdaq-Index korreliert

Die jüngste Bitcoin Preis Aktion ist untypisch, weil es vor allem von Investoren getrieben wird, die es auf Marge kaufen. Laut B2Broker bleibt der durchschnittliche Hebel für Bitcoin negativ, was bedeutet, dass wenn Sie Bitcoin im Wert von $1000 kaufen, Sie sich $1000 leihen müssen, um mehr zu kaufen. Das bedeutet, dass Bitcoin-Preise volatiler sind als die meisten Vermögenswerte, und das macht es für die Kryptowährung schwer, mit der NYSE zusammenzuarbeiten.

Tesla-Aktie immer weniger mit Nasdaq-Index korreliert – Auf die Idee gekommen, diese Tatsachen zu erforschen, habe ich eine Statistik über den Zusammenhang zwischen Nasdaq 100 Index und Tesla-Aktie gefunden. Bei der Analyse stellte ich fest, dass es inzwischen keinen Zusammenhang mehr zwischen dem Nasdaq 100 Index und Tesla-Aktie gibt. Auch in der kommenden Woche keine Kontrolle mehr.

Während die Aktie von Tesla allgemein sehr stark auf der Nasdaq-Performance korreliert, befindet sich die Aktie des Elektroautoherstellers in einer Zeit, in der sie sehr schwach auf der Nasdaq-Performance korreliert. Tesla hat sich von der Nasdaq-Performance in den letzten acht Jahren, in Spielarten wie “Q1”, “Q2”, “Q3” “Q4”, “Q1” “Q2”, “Q4”, “Q1” “Q2”, und “Q4” bewegt. Im April hingegen er. Read more about krypto nachrichten and let us know what you think.

Die Tesla-Aktie korreliert immer weniger mit dem Aktienmarkt. Dies kann mit Bitcoin zu tun haben.

Die Aktien des weltgrößten Automobilherstellers korrelieren immer weniger mit anderen Technologiewerten. Im Gegensatz dazu ist die Korrelation mit dem Nasdaq 100 auf einen 20-Tage-Durchschnitt von 0,14 gefallen. Zum Vergleich: 17. Im Juni lag er noch bei 0,83, ein Rückgang von 83 % in einem Monat. Wenn der Korrelationskoeffizient 0 ist, besteht keine statistische Korrelation; wenn er 1 ist, bewegen sich die beiden Assets im Tandem.

 

Eine abnehmende Korrelation mit den sogenannten FANG-Aktien (Facebook, Amazon, Netflix und Google) ist ebenfalls zu erkennen. Dies berichtete Bloomberg unter Berufung auf entsprechende Statistiken. Die Analystin Amy Wu Silverman von RBC Capital Markets sieht den Bitcoin als Ursache für die Unterbrechung.

Tesla ist stark mit Technologieunternehmen korreliert. Aber diese Beziehung ist wirklich gespalten. Wenn ich die Leute danach frage, sagen sie, dass es mit ihrem Engagement in Bitcoin zu tun hat und dass dies beim Ausweisen von Gewinnen berücksichtigt werden sollte.

Amy Wu Silverman sagte gegenüber Bloomberg

Sowohl Tesla (ISIN: US88160R1014) als auch der Nasdaq 100 sind Teil der aktuellen Welle des US-Aktienbullenmarktes. Bei der letzten Zählung war Tesla um 8% und der Nasdaq 100 um 5% gestiegen.

 

Teslas Beziehung zu bitcoin ist dichotomisch

Der kalifornische Hersteller von Elektroautos investiert seit Februar dieses Jahres in BTC. Damals investierte Tesla insgesamt 1,5 Milliarden Dollar seiner Barreserven in digitales Gold, sehr zur Freude der Kryptowährungsgemeinschaft. Seitdem hat Tesla jedoch etwa zehn Prozent seiner Aktien (etwa 101 Millionen Dollar) verkauft – Tesla sagte, es wollte sehen, wie liquide der Bitcoin-Markt ist.

Seitdem hat auch Elon Musk mehr als nur ein wenig von seiner Popularität verloren. Aufgrund von ESG-Bedenken über Bitcoin-Mining hat Tesla die Annahme von BTC für seine Produkte vorübergehend ausgesetzt. Die negativen Kommentare des CEO lösten eine Kettenreaktion auf dem Kryptowährungsmarkt aus, wodurch der Preis von bitcoin um mehr als 50% von seinem Rekordhoch im April dieses Jahres fiel.

Bitcoin-Preis ab April 2021. Der blaue Pfeil markiert den Beginn des Sturzes von Tesla.

Tesla-Aktie immer weniger mit Nasdaq-Index korreliert

Viele Marktbeobachter erwarteten, dass nach der Anerkennung von Tesla große US-Unternehmen in den Bitcoin-Markt einsteigen würden. Abgesehen von den üblichen Verdächtigen wie NYDIG und MicroStrategy bleibt jedoch abzuwarten, ob die wirklich großen Player bisher einen signifikanten Anteil ihres Dollar-Vermögens in BTC gehandelt haben.

 

Die Aktie von Tesla Inc. (NASDAQ: TSLA) hat in den vergangenen Wochen vermehrt mit dem Nasdaq-Index korreliert: Im September waren die Zugewinne des Elektrisch-Segeln von Elon Musk aufgrund der Aktienverkäufe auf dem Finanzmärkten ins Stocken geraten. Dies war auch ein mächtiges Indikator für den Kursverfall bei der Aktie des US-Elektroautobauers: Das Nasdaq-Index reagierte auf den starken Zugewinn und legte. Read more about nasdaq index price and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • nasdaq 100 index
  • bitcoin
  • bitcoin kurs
  • 0.01 btc to cad
  • 0.02 btc to cad

Latest

Krypto-Steuerservice Blockpit erhält 10 Millionen US-Dollar

Krypto-Steuerservice Blockpit is einer der ersten und größten deutschen Bitcoin-Steueranbieter. Die Firma führt eine Umsatzsteuer nach Deutschland aus, wobei sie auf die Einnahmen, die...

Ripple-Währung XRP im Steigflug: Anleger quittieren SEC-Schlappe

Basierend auf der Performance von XRP würde man denken, dass Ripple seinen Fall mit der SEC bereits gewonnen hat. Während die Investoren auf einen...

Dieser neue Coin ist auf dem Weg 10x mehr zu steigen als BTC!

Bitcoin (BTC) ist die meist gesuchte digitale Währung, weil es die einfachste und sicherste Form der Zahlung ist. Wenn Sie es nicht mehr mögen,...

Cardano und Nervos werden interoperabel

Das Ethereum ist das erste Blockkraftwerk in der Welt und hat es geschafft den Schlüssel für die Kryptowährung ins Netz zu bringen, um so...

Neue Petition fordert von baldigem SEC-Vorsitzenden Gary Gensler: Ripple-Klage fallen lassen

Die Ripple-Community hat eine neue Petition gestartet, um den Krieg um XRP zu beenden. Crypto & Policy-Gründer Thomas Hodge hat eine Change.org-Petition gegen den SEC-Kandidaten...