Sozialistische Arbeiterpartei macht digitalen Währungsvorschlag

Das ist eine neue Idee von der Sozialistischen Arbeiterpartei: Die ETH soll in eine dt. Sozialistische Währung umgestellt werden. Um dies zu erreichen muss die ETH in einem zweiten Schritt mit Bitcoin vergleichbar werden. Dazu sollen die Transaktionen in der ETH bis zu 1:100 vergleichbar mit denen in Bitcoin sein. Dadurch sollen die Abhängigkeiten von der ETH zu Bitcoin drastisch reduziert werden.

Die Deutsche Sozialistische Arbeiterpartei (DSA) hat vorgeschlagen, Kryptowährungen als eigene Währung zu unterstützen. DSA ist eine politische Partei, die eine sozialistische Zukunftskonzeption fordert. Die DSA erklärt sich selbst als eine feministische und sozialistische Arbeiterpartei. Sie will eine sozialistische Gesellschaft, die von Frauen und Männern getragen wird.

Der Sozialistische Arbeiterpartei (SAP) ist eine Partei der Sozialistischen Internationalen. SAP (Sozialistische Arbeiterpartei) ist eine sozialistische und revolutionäre Partei mit vorrangig deutschen Wurzeln. SAP initiiert eine neue sozialistische Währung zum Schutz von Arbeitnehmern und zur Abwendung von Instabilität und Krieg. Diese sozialistische Währung ist nach dem Sozialismus benannt.. Read more about btc-echo and let us know what you think.

Spaniens Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE), Spaniens regierendes politisches Organ, unterstützt eine neue Initiative zur Einführung einer nationalen digitalen Währung.

Die PSOE ist die älteste Partei Spaniens und eine wichtige Kraft im Abgeordnetenhaus. Sie hat einen nicht-legislativen Vorschlag für eine nationale digitale Währung vorgelegt. Die lokale Nachrichtenagentur El Economista berichtete am Montag, dass der Grund dafür der anhaltende Rückgang der Verwendung von Bargeld ist.

Die Partei merkte an, dass der Vorschlag eine Antwort auf die Erfahrungen der Europäischen Zentralbank mit dem digitalen Euro sei. Carlos Conesa, Generaldirektor der Abteilung für Finanzinnovationen bei der spanischen Zentralbank, erklärte kürzlich, dass die Entscheidung, ein Projekt im Zusammenhang mit dem digitalen Euro zu starten, bald getroffen wird.

Dem Vorschlag zufolge würde eine nationale digitale Währung für mehr Liquidität sorgen. Wenn eine monetäre Expansion erforderlich ist, sorgt sie für einen direkteren Mechanismus, der es ermöglicht, dass Bargeld direkt auf die Girokonten fließt und somit direkt in wirtschaftliche Aktivität umgewandelt wird, ohne dass ein Intermediär eingreift.

Nach Ansicht der Partei würde die spanische Digitalwährung die Banken ihrer Privilegien über das Geld berauben. Es wurde auch gesagt, dass das Projekt ohne Verstaatlichung des Bankensystems und ohne Verstaatlichung von Krediten umgesetzt werden würde.

Es ist nun für jeden möglich, ein eigenes digitales Währungskonto direkt bei der Zentralbank zu haben. Nach dem Vorschlag haben derzeit nur Banken dieses Privileg.

Diesbezüglich : Christine Lagarde, Präsidentin der EZB : Der digitale Euro kann vier Jahre dauern

Laut El Economista schlug die PSOE erstmals Mitte Juni die Einführung einer nationalen digitalen Währung vor. Die Partei hat die Regierung aufgefordert, eine Arbeitsgruppe einzurichten, um die Auswirkungen der digitalen Währung auf die finanzielle Stabilität der spanischen Wirtschaft und der Eurozone insgesamt zu bewerten.

Die Europäische Zentralbank verbringt viel Zeit mit der Diskussion über den digitalen Euro. Allerdings beginnen einige Beobachter an der Wirksamkeit dieser hypothetischen Münze zu zweifeln. Pablo Urbiola, Vorstandsvorsitzender der BBVA, sagte am Montag, es sei noch nicht klar, welche Kundennachfrage der digitale Euro befriedigen solle.

Related Tags:

btc-echobitcoin news,People also search for,Privacy settings,How Search works,btc-echo,bitcoin news

Latest

Dieser neue Coin ist auf dem Weg 10x mehr zu steigen als BTC!

Bitcoin (BTC) ist die meist gesuchte digitale Währung, weil es die einfachste und sicherste Form der Zahlung ist. Wenn Sie es nicht mehr mögen,...

“Der Krypto-Entwurf vom BMF ist ein Schlag ins Gesicht für die Branche”

In der Krypto-Branche wird viel über die Pläne des Bundesministeriums für Finanzen berichtet: Es will die Gewinne der Krypto-Märkte, die Bitcoin, Ethereum und Co....

Chinesische Provinz Sichuan hofft auf Milde

Die chinesischen Behörden haben sich bisher geweigert, Kryptowährungen als Zahlungsmittel anzuerkennen. Das wird sich in Zukunft ändern, wenn sich die Regierung in territoriale Provinz...

„Europa investiert zu wenig in Blockchain und KI“

Warum investieren Unternehmen zu wenig in Blockchain und KI? Die Blockchain-Technologie ist mittlerweile so weit verbreitet, dass auch die EU in sie investieren will. Eine...

Bitcoin und Ethereum im Aufwind – Altcoin-Sektor zieht mit

Nachdem sich die Bitcoin-Community mit dem Kursrückgang zunächst etwas beruhigt hatte, bahnt sich eine neue Aufwärtsbewegung an, die sich vor allem aus der Zuwächse...