Schlechtes Vorzeichen? – Mining-Difficulty von Bitcoin fällt um 28 %

Die Bitcoin (BTC) Mining-Schwierigkeit ist seit Anfang des Jahres um 28% gesunken. Warum? Da die Anzahl der Personen, die BTC minen, deutlich gestiegen ist, hat sich auch die Schwierigkeit des Minings der Kryptowährung erhöht. Der Anstieg neuer Miner führt dazu, dass die Netzwerkschwierigkeit steigt, da es schwieriger ist, einen Block Bitcoins zu minen (d. h. mit anderen Minern zu konkurrieren).

Die höchste Bitcoin-Mining-Difficulty überhaupt ist vorüber. Inzwischen liegt sie bei 1,24 Millionen, was etwa 28 % schlechter ist als im März, wo sie die höchste Difficulty-Werte auf 1,44 Millionen erreichten.

Wie wird man ein Bitcoin-Spinner? Nun, die erste Frage, die sich ein Verbraucher stellen wird, wenn er Bitcoins für den Mining durchgehend gebrauchen möchte, ist: Wie wird man ein Bitcoin-Spinner? Tatsächlich ist die Antwort: Ihr müsst die Erde mit dem Bitcoin-Mining verlassen und euch in eine Welt begeben, in der die komplette Welt bis zum Kern ausgepeitscht wurde.. Read more about cryptocurrency mining crisis and let us know what you think.

Bitcoin (BTC), die im Mining-Bereich marktführende Kryptowährung, stieg um 3. Der Aktienkurs fiel im Juli um fast 28%, was ein negatives Zeichen für den Aktienkurs in der Zukunft sein könnte.

Zum Beispiel kündigte der Investmentmanager Timothy Peterson gestern 2. Juli merkte in mehreren Tweets an, dass die bekannte Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und der Hash-Rate darauf hindeutet, dass der anhaltende Abwärtstrend möglicherweise noch nicht vorbei ist.

Entwicklung der Bitcoin-Hashrate. Quelle: Blockchain.de.

Abwärtstrend noch nicht überwunden

Am Samstag fiel die Mining-Schwierigkeit von Bitcoin um 27,94 %, der größte Rückgang in der Geschichte der Kryptowährungen.

Der Grund dafür ist die Abwanderung vieler Bergbauunternehmen aus China, das früher so etwas wie ein industrielles Zentrum war, und der Zusammenbruch des Haschisch-Tarifs hängt damit zusammen.

Für Miner, die in dieser Zeit aktiv bleiben, ist die reduzierte Komplexität des Minings ein Segen, weil sie ihre Profitabilität erhöht.

Wenn die meisten der ruhenden Miner in den nächsten Monaten wieder online gehen, wird die Hash-Rate wieder deutlich ansteigen, und der Schwierigkeitsgrad wird wahrscheinlich erhöht werden, um mit der erhöhten Konkurrenz fertig zu werden.

Die Faustregel unter Kryptowährungsexperten ist, dass der Preis der Hashrate folgt, was bedeutet, dass der Preis im Allgemeinen einem ähnlichen Muster folgt wie die Rechenleistung im Bitcoin-Netzwerk.

In diesem Zusammenhang stellt Peterson fest, dass die Beziehung zwischen Preis und Hash-Rate nützlich ist, um langfristige Maxima zu ermitteln.

Auf dem entsprechenden Chart (siehe unten) sind wiederum die Höchststände von 2013 und 2017 zu sehen, die die Höchststände vor dem Ende der vierjährigen Kurszyklen waren.

Nun gibt es auch einen solchen Peak im Jahr 2021, aber nach dem Exodus der Miner blieb das Verhältnis bei 1, obwohl der Preis von Bitcoin hier mehr verlieren sollte.

Angesichts der aktuellen Entwicklung des Haschischkurses dürfte diese Spekulationsblase spätestens am 31. auftreten. Oktober-Explosion, sagte Peterson. Er fügt hinzu:

Unsere Metrik berücksichtigt alle Kombinationen aus hoher Hash-Rate und niedrigem Preis, so dass eine steigende Hash-Rate und ein stabiler Preis auch die Spekulationsblase zum Platzen bringen.
Bitcoin-Preis und Hash-Rate. Quelle: Timothy Peterson/Twitter

Schlechtes Vorzeichen? – Mining-Difficulty von Bitcoin fällt um 28 %

Mit anderen Worten: Die Rückkehr chinesischer Minengesellschaften auf den Markt sollte weitere Einbrüche wie den gerade erfolgten in den kommenden Monaten verhindern, aber es wird wahrscheinlich viel länger als erwartet dauern, bis bitcoin wieder zu steigen beginnt.

Abschließend warnt Peterson jedoch, dass dieses Modell sehr vereinfacht ist und viele Fehler in seiner Argumentation hat, weshalb er es nicht auf diesen einen Indikator stützt.

Aufzug wird ausgefahren

Schließlich ist das mathematische Modell nicht das einzige Orakel, das dem Bitcoin erst später eine Chance gibt.

Auch andere Experten sind der Meinung, dass die Preisentwicklung im Jahr 2021 derjenigen früherer Zyklen ähnelt, in denen es zunächst einen lokalen Höchststand gab, gefolgt von einem Rückgang und dann einem Anstieg auf ein absolutes Maximum.

Inzwischen sieht das zitierte Stock-To-Flow (S2F) mathematische Modell Parallelen zu Anfang 2019, als bitcoin einen längeren Abwärtstrend durchlief.

Wie der Erfinder von PlanB sagt, sind die nächsten sechs Monate entscheidend für die Gültigkeit seines Modells.Bitcoin-Mining ist ein Prozess, bei dem Transaktionen verifiziert und dem öffentlichen Ledger hinzugefügt werden, und im Gegenzug wird der Miner mit einer bestimmten Anzahl von Bitcoins belohnt. Der Prozess ist ziemlich einfach, aber die Belohnung wird nur an die Person vergeben, die die Mining-Transaktion durchgeführt hat. Im Fall von Bitcoin beträgt die Belohnung derzeit 12,5 BTC pro Block.. Read more about what is bitcoin all about and let us know what you think.

Related Tags:

cryptocurrency mining crisis,hashrate china,bitcoin news,china bitcoin dominance,what is bitcoin all about,crypto correction coming,btc to usd,cryptocurrency tank

Latest

NFTs – Non fungible Token zwischen Citties, Tweet und Kunst

NFT ist definitiv einer der Trends von Blockchain 2021, und das nicht nur wegen einiger spannender Neuigkeiten. Viele glauben, dass die Tokenisierung von digitalen...

Infographic: Electric Vehicles 69% More Efficient than Cars with Internal Combustion Engines – Market Acceptance Increases

Nach Angaben der U.S. Energy Information Administration sind heute in den Vereinigten Staaten etwa 2,9 Millionen Autos unterwegs, davon rund 1,1 Millionen leichte Personenkraftwagen,...

Israel beschlagnahmt 84 Wallets wegen Terrorfinanzierung

Die jüdische Einwanderungsgesellschaft und Sicherheitspolitik, Vermögen, Banken und Geldtransaktionen von Terroristen auf der einen Seite, und auf der anderen Seite, das Iran-Finanzierungssystem, das die...

XRP-Kurs steigt auf neue Hochs

Der Preis von XRP erreichte ein 13-Jahres-Hoch. Der April ist ein neuer Mehrjahreshöchststand. Das Handelsvolumen auf dem Token wächst weiter an. Daten von Cointelegraph Markets...

Bitcoin steigt über $60.000 – Coinbase-Börsengang und Morgan Stanley sorgen für Rückenwind

Bitcoin hat vor ein paar Stunden kurz die 60.000-Dollar-Marke überschritten, da die Pläne von Coinbase für die Börse und Morgan Stanleys neueste Pro-Kryptowährungs-Anmeldungen im...