Paraguay und PayPal auf gemeinsamem Bitcoin-Kurs?

Bitcoin hält weiter Zu- und gibt sich verdient. Heute kündigte PayPal seine Bitcoin-Variante „Payflow“ an. Und der Beginn der PayPal-Aktie steht mit einem neuen Kurs bei 420 Dollar in Rente. Dafür wechselt der Kurs von Bitcoin in Dollar zurück in den Haussektor und fällt dort auf 0,002 Dollar.

Die heutige Währung Paraguays, das Guarani, wurde von Paraguay selbst aufgekauft. Daher steht Paraguay für Dominanz und eine starke Währung, die nicht von der Bevölkerung ausgegeben wird. Das System Paraguays ist das wichtigste der Welt, das im Jahre 1904 angelegt wurde.

Eigentlich hat es sich der Online-Händler Paraguay bei der Zahlungsabwicklung mit PayPal eingebrockt. Die Banken schätzten den Merchant-Account-Kunde als hoch riskante Kunde ein und wollten ihn nicht mehr unterstützen. Daraufhin wurde der Shop Paraguay einer Eintrittskontrolle unterzogen, von der PayPal mittlerweile abgeschrieben hat. Nun haben sich die beiden Marktführer in Bezug auf Bitcoin zum Zankapfel gewandelt. Read more about btc-echo and let us know what you think.

Nachrichten aus Paraguay. Die Zeichen deuten auf eine Adaption von Bitcoin hin, und auch PayPal scheint mitzumachen. In Paraguay braut sich ein Sturm der Kryptowährungen zusammen. Denn dieses südamerikanische Land wird wahrscheinlich ein Bitcoin-Projekt starten. Weitere Details müssen noch festgelegt werden. Bislang wissen wir nur, dass der Zahlungsriese PayPal mit von der Partie sein könnte. Die Information über die Pläne des Landes für bitcoin kam von einem Tweet des Kongressabgeordneten Carlos Antonio Rehal Helman. Der letzte wurde am 7. geschrieben. Juni: Wie ich schon seit langem sage, muss unser Land mit der neuen Generation wachsen. Die Zeit ist gekommen, unsere Zeit. Diese Woche beginnen wir ein wichtiges Projekt zur Erneuerung Paraguays für die Welt. Dabei hat Rehala Helman das gesamte Alphabet der Kryptowährungs-Memes gemeistert. Er hat seinem Tweet ein Foto beigefügt, das ihn mit Laseraugen zeigt. Es gab auch den beliebten Moonbat-Slogan unter Bitcoin-Fans. Die Hashtags PayPal und Bitcoin wurden damit in Verbindung gebracht. Wir können also nur spekulieren, was Paraguay genau vorhat.

Folgt Paraguay El Salvador?

Der Zeitpunkt der Ankündigung von Rehal Helman ist bezeichnend für die Richtung des paraguayischen Bitcoin-Projekts. Vor weniger als zwei Tagen verkündete der junge Präsident von El Salvador, Naib Buquele, dass Bitcoin die offizielle Währung seines Landes werden würde. In einem Land wie El Salvador, in dem etwa 70 % der Bürger kein Bankkonto haben, erscheint eine solche Maßnahme durchaus angemessen. Bukele begründet diese Entscheidung daher nicht nur als Chance für eine engere Integration in das Finanzsystem. Aber abgesehen davon stecken hinter dieser Anpassung wohl auch politische Überlegungen. Schließlich wird der zunehmend autoritäre Präsident von den USA mit Sanktionen bedroht. Eine Alternative zum US-Dollar, der bisher als Landeswährung diente, zeichnet sich ab. Unterdessen ist laut Medienberichten die Paraguayerin Rehala Helman ein großer Fan des salvadorianischen Präsidenten. Er nennt sich Bucle Paraguay. Seit April findet sich auf dem Twitter-Profil des Kongressabgeordneten ein Dankesschreiben an den Präsidenten. Es ist also zumindest möglich, dass Paraguay Bitcoin als Zahlungsmittel anerkennt. Das Finanzsystem des Landes war zudem stark vom US-Dollar abhängig.

PayPal-genehmigte In-Game-Bitcoin

Man kann sich nur fragen, ob Paraguay mit nennenswerter Unterstützung für sein Kryptowährungsprojekt rechnen kann. Während El Salvador einen Vertrag mit Strike, einem relativ unbekannten Bitcoin-Zahlungsdienst, abgeschlossen hat, scheint PayPal in Paraguay bereit zu sein, sich persönlich zu engagieren. Das Unternehmen hat sein Engagement in der Welt der Kryptowährungen weiter ausgebaut. Nachdem PayPal bereits Bitcoin und Co. als Zahlungsmittel integriert hat, können PayPal-Kunden bald auch Bitcoins von ihrem Konto abheben. Zusätzlich gibt es Gerüchte, dass Stablecoin als Bezahldienst aufgenommen werden könnte. Es wird also interessant sein zu sehen, wie die Reise Paraguays in die Kryptowährungen weitergeht.Bei Paraguay soll das Bankensystem privatisiert werden, damit die Menschen “die Finanzwirtschaft an sich reißen”. Bitcoins sollen als Alternative dienen. Wenn sich daraus eine Währung entwickeln würde, dann würde ich damit rechnen, dass es in weniger als zwei Jahren möglich sein würde, mit dieser Landeswährung bezahlen zu können.. Read more about when was bitcoin at its lowest and let us know what you think.

Related Tags:

bitcoin newsbtc-echowho runs bitcoinwhen was bitcoin at its lowestwhen to buy bitcoin 2021when will bitcoin hit 100k,People also search for,Privacy settings,How Search works,btc-echo,bitcoin news,who runs bitcoin,when was bitcoin at its lowest,when to buy bitcoin 2021,when will bitcoin hit 100k

Latest

Smart Contracts für Cardano (ADA) kommen! Top-Analyst: Jetzt sind 5 Dollar bis Jahresende möglich

Cardano (ADA) ist eine der meistgesehenen Kryptowährungen im moment. Schon seit Monaten erhöht es den Börsenwert. Im Februar wurde das Wochenende zum Zwölf-Tage-Hoch für...

Neuer SEC-Chef fordert mehr Befugnisse bei der Beaufsichtigung von Kryptowährungen

Wie die SEC in einem offiziellen Memo erklärt hat, behauptet der neue Vorsitzende Jay Clayton, dass die SEC zu wenig Befugnisse hat, um die...

Ricardo Salinas Admires Bitcoin (BTC) Amidst Thrashing Ethereum and Fiat

Bitcoin has been on a tear over the past few months, making investors bullish on the cryptocurrency. However, Ethereum is also gaining momentum and...

Polygon Will Launch IOI Game – Trade Race Manager

IOI is a new crypto-blockchain platform where players can compete in a race to build the most valuable trading portfolio. The ioi token is a...

Regierung konfisziert 7000 illegale Mining-Rechner

Dieser Text ist empfindlich. Versuchen Sie, eine neue Kopie zu erzeugen. Die deutsche Regierung will die illegalen Rechner, die in Deutschland von Bitcoin-Minern genutzt werden,...