Neue Petition fordert von baldigem SEC-Vorsitzenden Gary Gensler: Ripple-Klage fallen lassen

Die Ripple-Community hat eine neue Petition gestartet, um den Krieg um XRP zu beenden.

Crypto & Policy-Gründer Thomas Hodge hat eine Change.org-Petition gegen den SEC-Kandidaten Gary Gensler gestartet. Er fordert den zukünftigen Vorsitzenden des Ausschusses auf, das Verfahren der SEC gegen Ripple zurückzuziehen, wenn er als Vorsitzender des Ausschusses bestätigt wird.

Am Mittwoch bat Crypto & Policy Gensler, die möglichen Motive des ehemaligen SEC-Vorsitzenden Jay Clayton und seines Direktors für Unternehmensfinanzierung, William Hinman, zu untersuchen. Sie begünstigten Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) und schadeten XRP. Die Petition behauptet, dass Clayton und Hinman finanzielle Interessen an Bitcoin und Ether hatten:

Als Clayton und Hinman im Amt waren, wurden sie gefragt, ob Bitcoin und Ether Wertpapiere sind. Sie haben sehr deutlich zu Protokoll gegeben, dass nein, das sind keine Wertpapiere, also handeln Sie weiter mit ihnen. Beide Unternehmen haben Geld von Unternehmen angenommen, die ein direktes oder scheinbar indirektes Interesse an diesen öffentlichen Aussagen haben.

Hodge sagte auch, dass Hinman Zahlungen in Millionenhöhe von Simpson Thacher erhalten hat, einer Anwaltskanzlei, die Mitglied der Ethereum Enterprise Alliance ist. Laut der Petition sammelte Hinman Schecks von der Firma, während er Gebühren sammelte und den Börsengang des chinesischen Cryptocurrency-Mining-Riesen Canaan unterstützte.

Ein XRP-Befürworter ging auf den unsicheren regulatorischen Status des Altcoins ein und sagte, Clayton habe seine vier Jahre im Amt ohne eine klare Antwort darauf verbracht, ob XRP eine Sicherheit sei. Hodge erklärte auch:

Aber an seinem letzten Tag im Amt reichte Clayton eine massive Klage gegen Ripple bei der Securities and Exchange Commission ein und behauptete, dass XRP sieben Jahre lang als illegales und nicht registriertes Wertpapier verkauft wurde. […] Die Securities and Exchange Commission sagte, dass Ripple und alle XRP-Besitzer in den letzten sieben Jahren hätten wissen müssen, dass XRP eine Garantie ist. Die SEC selbst hat wiederholt erklärt, dass sie dies bis zu dem Tag, an dem sie im Dezember 2020 Klage einreichte, nicht wusste.

Als die Online-Petition gestartet wurde, waren bereits rund 1.600 Unterschriften gesammelt worden.

Wie zuvor Cointelegraph berichtet, hat die Securities and Exchange Commission 22. Im Dezember 2020 wurde eine Klage gegen Ripple Labs, seinen CEO Brad Garlinghouse und Mitgründer Christian Larsen eingereicht. Er argumentierte, dass XRP ein unregistriertes Angebot von Wertpapieren im Wert von 1,3 Milliarden Dollar war.

In einem laufenden Gerichtsverfahren gewährte ein US-Gericht Ripple Labs kürzlich Zugang zu SEC-Dokumenten, in denen die Definition von Kryptowährungswerten als Wertpapiere diskutiert wird.

Anfang dieser Woche stieg der XRP-Preis zum ersten Mal seit März 2018 über 1 $. Er ist jedoch noch weit von dem Rekordwert von über 3 $ entfernt. Das letzte Mal tat er das im Januar 2018.

Related Tags:

gary gensler appointment datexrp rippleripple crypto,People also search for,Privacy settings,How Search works,gary gensler appointment date,xrp ripple,ripple crypto

Latest

Deutsche Automobilkonzerne kommen am besten durch die Krise, bei E-Mobilität könnten sie schon 2025 an der Spitze stehen

Als Reaktion auf die Pandemie verzeichneten die größten deutschen Automobilhersteller einen Absatzrückgang von 10,1 %. Sie haben die Corona-Krise besser bewältigt als jedes andere...

Chef der Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma wechselt an die BaFin-Spitze

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat den derzeitigen Chef der Schweizer Finanzmarktaufsicht Finm, Marc Branson, zum künftigen Chef der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ernannt, wie aus...

Trotz GameStop-Affäre – Robinhood verzeichnet massiven Zuwachs beim Krypto-Handel

Die beliebte Handels-App Robinhood, die sich vor allem an junge Kleinanleger richtet, hat sich in den letzten Monaten zu einer der führenden Handelsplattformen für...

XRP-Rausch sorgt für Kursexplosion – 340 Prozent in 30 Tagen

Basierend auf der Performance von XRP würde man denken, dass Ripple seinen Fall mit der SEC bereits gewonnen hat. Während die Investoren auf einen...

Wie ein Polizist die deutsche Kunstszene erobert

Der Künstler MiNo hat sich bereits einen Namen in der Bandszene gemacht. Er will sich nun auch in der NFT-Welt engagieren. Wir sprachen mit...