Nächste Großbank startet mit Krypto-Fonds

So, wie die Nachrichtenagentur Reuters am 14. Januar berichtete, hat die niederländische Großbank ABN Amro Anfang Januar einen eigenen Krypto-Fonds gestartet. Der Fonds wird in den Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum investieren, und die Kunden können ihre Investments in den drei digitalen Währungen auch in Euro tätigen. The post is a followup to the intro. It is based on a news article, and is meant to inform the reader of the news.

Ein großes US-amerikanisches Finanzinstitut wird in dieser Woche mit einem eigenen Krypto-Fonds an den Start gehen. Das Institut, das sich noch nicht namentlich zu diesem Schritt geäußert hat, wird die Fondsgesellschaft einrichten und darauf spezialisieren, auf Krypto-Währungen zu setzen.

Die nächste große Investmentbank hat angekündigt, in den Krypto-Markt zu investieren: die Deutsche Bank. Die Finanzkraft der Bank soll sich vor allem in den Asset-Klassen für Fondsgesellschaften äußern. Es ist möglich, dass die Bank einen eigenen Krypto-Fonds auflegen wird, aber auch die Möglichkeit, dass sie anderen Firmen Kapital anbietet, die Krypto-Fonds auflegen will.

Laut den Analysten von JPMorgan verkauft sich Bitcoin an institutionelle Investoren. Dennoch hält die Bank an ihrem langfristig bullischen Ausblick fest. Im Zuge der Turbulenzen auf dem Kryptowährungsmarkt haben die Analysten der Großbank JPMorgan Chase eine Trendwende bei den institutionellen Anlegern festgestellt. Sie werden Bitcoin fallen lassen und ihr Geld in Gold investieren. Basierend auf Open-Interest-Daten – die Anzahl der offenen Optionskontrakte – an der Chicago Mercantile Exchange, sagt die US-Investmentbank, dass dies der erste signifikante Rückgang im Bitcoin-Futures-Handel seit den späten 2020er Jahren ist. Dies ist laut der JPMorgen-Kundenmitteilung vom 18. Mai, die im Besitz von Coindesk ist. Hier steht: Das Bild der Bitcoin-Zuflüsse verschlechtert sich weiter, was auf einen anhaltenden Rückzug der institutionellen Anleger hindeutet. Im letzten Monat erlebten die Bitcoin-Futures-Märkte den stärksten und längsten Ausverkauf, seit Bitcoin im letzten Oktober zu steigen begann.

Bitcoin ist immer noch auf dem Weg, langfristig $140.000 zu erreichen

Trotz dieser kurzfristigen Analyse bleibt JPMorgan bei seiner bullishen Prognose für Januar. Damals sagte die Bank voraus, dass Bitcoin irgendwann Gold überholen und einen Wert von mehr als 140.000 Dollar erreichen würde. JPMorgan hat nun darauf hingewiesen, dass dieser Wert als langfristiges theoretisches Ziel zu verstehen ist. Dieses Ziel wird erreicht sein, wenn die Volatilität von BTC der von Gold entspricht und BTC den gleichen Stellenwert in den Portfolios hat. Angesichts der aktuellen Volatilität dieser beiden Vermögenswerte würde der beizulegende Zeitwert von Bitcoin (d. h. der geschätzte beizulegende Zeitwert) dagegen 35.000 $ betragen. Das ist ein Viertel des Ziels von 140.000. Seit Ende April ist bekannt, dass JPMorgan selbst daran arbeitet, einen aktiv gemanagten Bitcon-Fonds aufzulegen. Der voraussichtliche Starttermin wird voraussichtlich in diesem Sommer sein.Die nächste Großbank auf dem Weg, Kryptowährungen als Teil ihrer Portfolios zu haben, ist der US-amerikanische Bancorp-Bank. Die Bank hat erst vor kurzem mit der Gründung eines Fonds begonnen, der in der Kryptowährung Bitcoin investiert, und bereits jetzt ist der Fonds der größte, den die Bank anbietet. Der Fonds ist eine von den Banken beschlossene Investition, die derzeit noch auf der Seite der Bank als inaktiv gef. Read more about wells fargo xrp and let us know what you think.

Related Tags:

wells fargo cryptocurrency policywells fargo global strategywells fargo bitcoin briefingwells fargo xrpwells fargo brokerage cryptocurrencybank of america bitcoin,People also search for,Privacy settings,How Search works,wells fargo cryptocurrency policy,wells fargo global strategy,wells fargo bitcoin briefing,wells fargo xrp,wells fargo brokerage cryptocurrency,bank of america bitcoin,wells fargo bitcoin report,wells fargo recommends buying these highly shorted stocks

Latest

Binance nimmt Aktien-Token mit sofortiger Wirkung aus dem Angebot

Binance, ein weltweit tätiges Kryptobörse-Unternehmen, hat mit sofortiger Wirkung den Aktien-Token Binance Coin und die BNB-Token vom Markt genommen, um eine erhöhte Attraktivität für...

Bitcoin-Kurs fällt nach Fed-Ankündigung: Höhere Inflationserwartung und höhere Zinssätze

Am Freitag hat die Fed die Kurse weltweit deutlich angehoben, was jedoch mit einer starken Kurskorrektur einherging. In den nächsten Wochen werden wir sehen,...

Easteregg zu Ostern – Neue Marvel-Serie macht Referenz auf Bitcoin

Die neue Superhelden-Serie “Falcon and the Winter Soldier”, die auf dem Streaming-Dienst Disney+ ausgestrahlt wird, verweist in ihrer letzten Folge auf Bitcoin (BTC). Ein...

Britische Großbank Barclays unterbindet Zahlungen

Die britische Großbank Barclays hat eine Reihe von derzeit meistzitierten Kryptowährungen aus ihrer Verifizierungsliste gestrichen. Es handelt sich dabei um Ripple (XRP), Stellar (XLM),...

Darauf können sich Anleger freuen

Wie gewohnt möchte ich den Bloggern meine Waren anbieten. Wenn ich euch später mal besuche, dann erzähle ich euch mehr darüber. Ich mache auch...