Mit Dogecoin bei Amazon bezahlen? Eine Petition will das erreichen

PayPal-CEO Dan Schulman sprach über die Kryptowährungsstrategie des Unternehmens. Wann auch Europäer von ihrem Recht auf Kryptowährungen Gebrauch machen können, weiß der Zahlungsdienstleister allerdings noch nicht.

Auf dem Blockchain 50 Symposium im Jahr 2021: Crypto Goes Corporate brachte einmal mehr die Elite der Krypto-Finanzbranche zusammen. Dan Shulman wird begleitet von Buy Sheffield, Head of Crypto bei Visa, und Michael Saylor, CEO von MicroStrategy. Der CEO von PayPal fasste die Kryptowährungsstrategie des Unternehmens zusammen und erklärte, wie es weitergehen soll.

Als Ergebnis steht das Finanzsystem auf dem Hackklotz. Shulman schätzt, dass sich die Art und Weise, wie Geld zirkuliert, in nur fünf Jahren radikaler verändern wird als in den vergangenen 30 Jahren. Diese Entwicklung ist zum Teil auf die Verwendung von digitalen Währungen zurückzuführen:

Wir treten in das Zeitalter der digitalen Währungen ein, und diese digitalen Währungen sind sehr vielversprechend, egal ob es sich um Kryptowährungen oder digitale Währungen von Zentralbanken handelt. Ich glaube, dass digitale Währungen den Nutzen von Zahlungen erhöhen und das Finanzsystem integrativer und profitabler machen können.

PayPal kann bei diesem Wandel eine zentrale Rolle spielen. Der Kryptowährungsdienst des Zahlungsriesen hat die Tür zum Mainstream-Kryptowährungsmarkt geöffnet. Seit PayPal im März Kryptowährungen für US-Händler eingeführt hat, werden auch Kryptowährungen zunehmend für Zahlungen genutzt.

Infolgedessen ist das Volumen des Kryptowährungshandels innerhalb weniger Wochen explodiert. Laut Shulman kann die 200-Millionen-Dollar-Grenze in ein paar Monaten erreicht werden. Die Auswertung ist wie eine Kriegserklärung. Coinbase Trading, eine Kryptowährungsbrücke für Trader, brauchte 13 Monate, um den Durchbruch zu schaffen.

Es ist genau so, wie Sie es sehen: Beschleunigung des Adoptionsprozesses. Und das bisher nur auf amerikanischem Boden. Das unvorstellbare Potenzial wird sich jedoch erst entfalten, wenn der Kryptowährungsdienst auf andere Kontinente expandiert. Wie lange sich die Europäer allerdings noch gedulden müssen, lässt der Zahlungsdienstleister offen. Auf Nachfrage teilte PayPal lediglich mit, dass eine Ausweitung auf andere Länder geplant sei. Details werden jedoch nicht bekannt gegeben.

 

Related Tags:

dogecoin amazon petitionamazon dogecoin dealwho accepts dogecoin 2021what happens if amazon accepts dogecoindogecoin newsamazon cryptocurrency,People also search for,Privacy settings,How Search works,dogecoin amazon petition,amazon dogecoin deal,who accepts dogecoin 2021,what happens if amazon accepts dogecoin,dogecoin news,amazon cryptocurrency,dogecoin price,dogecoin partnership

Latest

JPMorgan-Strategen: Kurzfristige Bitcoin-Konstellation eine Herausforderung

Wenn die Notenbanken das Handy nicht länger als eine Art Konto verwenden, sollte die Finanzwelt das Handy als eine Art Konto verwenden. Denn das...

Brite stiehlt 20.000 BTC und taucht unter

Was für eine Strafe! Ein Kryptowährungsbetrüger wurde von der Commodity Futures Trading Commission zu einer Geldstrafe von 571 Millionen Dollar verurteilt. Ein britischer Mann...

John McAfee tweetet aus dem Gefängnis: “Ich habe nichts”

John McAfee ist ein Computer-Spezialist, der sich seit der Jahrtausendwende als einer der einflussreichsten Technologieführer und Gründer in der Geschichte der Technologie darstellt. Er...

Crypto.com gibt Parterschaft mit Formel 1 bekannt

Crypto.com ist ein kryptoanalytischer Vermittler, der für die Vermögensverwaltung in Zukunft Verwendung finden soll. Die Firma will mit dem neuen Partnern den Markt aufmischen....

Türkische Zentralbank will Zahlungen mit Bitcoin verbieten

NFT Mania: Ist es die Investition wert? NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitalen Währungen (print...