Millionär-Wale kaufen in den letzten 25 Tagen 90.000 Bitcoin auf

Blockchain, das bekannteste Beispiel für digitale Währungen, ist wie eine jahrhundertealte Kultur, die von Menschen und Maschinen umgesetzt wurde. In vielen Fällen werden diese Transaktionen von Hand ausgeführt. Die Daten von diesen Transaktionen werden in einem Datenbanksystem gespeichert, welches ein Speichermedium auf hohem Niveau ist. Ihre Entstehung ist auch nicht einfach. Diese Transaktionen w

Wir haben ein Nachrichten-Blatt die Größe von Twitter, nur was häufiger von Schiffsträhnen. Wir haben die Listen über Angebot und Nachfrage, so es heißt, Millionär-Wale kaufen in den letzten 25 Tagen 90.000 Bitcoin auf.

Bitcoin (BTC) Wale haben in letzter Zeit mehr und mehr gekauft. In den vergangenen 25 Tagen haben Millionärsadressen etwa 90.000 Bitcoins im Wert von 367 Milliarden Dollar eingelöst. Der Kryptowährungsmarktdaten-Aggregator Santiment hat diese Käufe verfolgt. Der Dienst stellte fest, dass Wallets, die zwischen 100 und 10.000 BTC halten, welche das Unternehmen als Millionärsadressen bezeichnet, nun das größte Segment der Bitcoin-Händler ausmachen und derzeit 48,7 Prozent des Bitcoin-Angebots ausmachen. Milliardärsadressen haben mit den jüngsten Käufen einen siebenwöchigen Höchststand im Bitcoin-Besitz erreicht. Mehr als 9,11 Millionen BTC sind in den Adressen gespeichert, nur ein paar Prozent weniger als Mitte April. Die #Bitcoin-Adressen, die 100 Milliarden bis 10 Billionen Dollar besitzen, haben in den letzten 25 Tagen zusätzliche 90 Billionen Dollar gesammelt. Sie haben derzeit ein Sieben-Wochen-Hoch von $9,11 Millionen. $BTC, jetzt insgesamt 366,89 Billionen $ wert. https://t.co/5B2qmOW2lg pic.twitter.com/eJVSDlEFc3 – Santiment (@santimentfeed) 16. Juni 2021. Die Miner horten auch BTC. Der Analysedienst Glassnode berichtete, dass es am 16. einen Abfluss von Bitcoin von den Adressen der Miner gab. Er fiel im Juni auf ein Fünf-Monats-Tief von 1,7 Millionen Dollar. Diesbezüglich : Börsenhändler, Investmentfonds und ETPS halten fast 7% des Bitcoin-Angebots. Glassnode stellte außerdem fest, dass sich der Anteil des Angebots an Adressen unter 1 Bitcoin seit Dezember 2017 verdoppelt hat und nun etwa 5 % des Marktwerts von Bitcoin ausmacht. Die Reaktion des kleinen Mannes auf die Entwicklung des #Bitcoin als Vermögenswert zeigt sich deutlich in der Verteilung des Angebots. Live-Chart-Entitäten: https://t.co/IujxVGegF9 pic.twitter.com/GU5a6emJBU – glassnode (@glassnode) 16. Juni 2021 Viele Walfänger und Miner halten an ihren Münzen fest, in der Hoffnung, dass die Preise steigen werden. Seit Montag hat Whale Alert zwei Überweisungen an Coinbase in Höhe von 5.000 BTC, also jeweils etwa 200 Millionen Dollar, gemeldet. Dies deutet darauf hin, dass zumindest einige große Investoren ihre Bitcoins verkaufen wollen.

Related Tags:

who runs bitcoinwhen did bitcoin come outhow many bitcoins are lostwhen to buy bitcoin 2021,People also search for,Privacy settings,How Search works,who runs bitcoin,when did bitcoin come out,how many bitcoins are lost,when to buy bitcoin 2021

Latest

“Wir sind im Hinblick auf NFT in einer absoluten Blase”

Die NFT Revolution (Cryptocurrency) ist derzeit einer der grössten Trends in der digitalen Welt. Aufgrund ihrer enormen Verbreitung, die noch nicht überall ersichtlich ist,...

EZB über digitalen Euro: Energieeffizienter als Bitcoin

Dieses Artikel kann verlinkt werden! EZB über digitalen Euro: Energieeffizienter als Bitcoin Bargeld ist tot, also gibt es Alternativen! Energieeffizient und digital. Die EZB versucht,...

Blockchain-Kooperation mit chinesischen Behörden im Kampf gegen Geldwäsche

Die chinesische Regierung hat in Kürze mit einem neuen Projekt angefangen, das sich gegen Geldwäsche und Terrorismus einsetzen soll. In China ist Geldwäsche ein...

Rallye führt Bitcoin zurück über die 55.000 USD

Hey there! Before reading the article which is about Rallye führt Bitcoin zurück über die 55.000 USD, you should read about bitcoin prognose. It...

How to Buy Everex (EVX) | Step By Step Guide 2018

Everex is a blockchain-based mobile money transfer platform designed to help people in developing countries access the financial services they need. The cryptocurrency has...