Mehrheitsbeteiligung an Crypto Finance AG

Crypto Finance AG hat ihren Sitz in der Schweiz, wird aber an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Crypto Finance AG ist eine Investmentgesellschaft, die nach Schweizer Recht reguliert ist und das Kapital ist in die folgenden Aktien aufgeteilt: – Stammaktien: 1.000.000 Aktien zu je CHF 10 – Vorzugsaktien: 500.000 Aktien zu je CHF 10 Mit einem Kapital von CHF 20 Millionen gehört Crypto Finance AG zu den Top 10 der größten Investmentgesellschaften in Europa. Crypto Finance AG gehört zur internationalen Gruppe der Investmentgesellschaften. Die Investmentgesellschaft ist auf das höchste Ansehen des Kryptowährungssektors ausgerichtet und bietet ihren Kunden einen erfahrenen Service.

Mehrheitsbeteiligung an Crypto Finance AG ist eine gemeinsame Unternehmung von AWAY & Co. und der Fondstochter Crypto Finance AG. AWAY AG wurde am ,01.2016 als Treuhandgesellschaft von AWAY & Co. GmbH gegründet, um die von AWAY & Co. GmbH geregelten Geschäftsvorfälle, insbesondere in den Bereichen Kryptowährung, Finanzdienstleistungen, Finanz- und Wertpapierdienstleistungen sowie Vermittlung

Im Zuge des unvorhergesehenen Erfolgs von Bitcoin ist ein Wirbelwind von Währungen entstanden, die an eine Form des ursprünglichen Bitcoin gekoppelt sind. Die meisten davon sind jedoch nicht sehr gut. Das Problem ist, dass sie auf nichts basieren. Niemand kann sagen, warum sie etwas wert sind, denn es gibt keinen Grund. Der einzige Grund, warum sie etwas wert sind, ist die extreme Angst, etwas zu verpassen, die in unserer ständig vernetzten Gesellschaft vorherrscht, in der die Menschen immer auf der Suche nach dem nächsten großen Ding sind.

Die Deutsche Börse hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Crypto Finance AG erworben. Es ist ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen für digitale Vermögenswerte.

Der deutsche Börsenbetreiber hat einen Zwei-Drittel-Anteil an dem Unternehmen für digitale Vermögenswerte erworben, wie er am Dienstag mitteilte.

Finanzielle Details der Übernahme wurden noch nicht bekannt gegeben, aber die Deutsche Börse hat angegeben, dass der Übernahmepreis im niedrigen dreistelligen Millionenbereich liegt. Der Aktienkaufvertrag wird im vierten Quartal abgeschlossen. Die Transaktion wird im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen, sobald alle Parteien die notwendigen behördlichen Genehmigungen erhalten haben.

Als Teil der Ankündigung sagte die Deutsche Börse, dass die Übernahme dazu beitragen soll, ihr Angebot an Kryptowährungen und digitalen Assets in Europa zu erweitern. Die Börsenplattform plant, die Erfahrung der Crypto Finance AG, die mit institutionellen Anlegern in Kryptowährungen arbeitet, zu nutzen, um direkte Anlagedienstleistungen sowie Post-Trade-Lösungen wie Custody anzubieten.

Crypto Finance wird von der Schweizer Finanzmarktaufsicht reguliert und bietet Brokerage- und Custody-Lösungen für digitale Assets an. Im April 2020 sammelte das Unternehmen 14,5 Millionen Dollar in einer Serie-B-Finanzierungsrunde. Große Schweizer und asiatische Investoren beteiligten sich.

Das Schweizer Unternehmen wird nach der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung Teil der Deutschen Börse werden. Jan Brzezek, Gründer und CEO von Crypto Finance, wird das 2017 gegründete Unternehmen weiterhin leiten.

Der Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung der Deutschen Börse an dem Schweizer Unternehmen für digitale Vermögenswerte ist nicht die erste Begegnung des Börsenbetreibers mit Kryptowährungen. Er baut sein Engagement im Bereich Kryptowährungen und Blockchain ständig aus. Cointelegraph berichtet, dass Securities Market 12 Millionen Dollar in ein digitales Asset-Projekt in Zusammenarbeit mit der Commerzbank investiert hat.

Regulierte Unternehmen in Deutschland und der Schweiz arbeiten zunehmend beim Handel mit Kryptowährungen und digitalen Assets zusammen. Börsen haben den Austausch von Kryptowährungsprodukten zwischen Ländern ermöglicht und bieten liquide Notierungen dieser ETP-Instrumente.

Diesbezüglich : Deutsche Börse und Commerzbank investieren in neues Digital-Asset-Projekt

Beide Länder haben auch ähnliche Richtlinien zur Regulierung von Kryptowährungen verabschiedet. Die erste Phase des Schweizer Blockchain-Gesetzes ist Anfang dieses Jahres in Kraft getreten, die zweite Phase wird voraussichtlich im Sommer folgen.

Obwohl die deutschen Behörden noch keinen umfassenden regulatorischen Rahmen für Kryptowährungen und Blockchain geschaffen haben, haben sie Kryptowährungen im Dezember 2020 legalisiert.Wie Sie wissen, ist die Crypto Finance AG (AGM) ein Finanztechnologieunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Finanzsektor und die Verbraucher zu stärken. Wir entwickeln derzeit eine zentralisierte, verteilte Shared-Ledger-Infrastruktur, die hocheffiziente, kostengünstige und transparente Lösungen für Finanzdienstleistungen bieten wird.. Read more about crypto friendly banks switzerland and let us know what you think.

Related Tags:

crypto finance ag linkedincryptocurrency fund managersafe bank crypto coincryptocurrency bankcrypto friendly banks switzerlandseba crypto price,People also search for,Privacy settings,How Search works,crypto finance ag linkedin,cryptocurrency fund manager,safe bank crypto coin,cryptocurrency bank,crypto friendly banks switzerland,seba crypto price,crypto fund,crypto asset management

Latest

Neue Vorwürfe gegenüber Tether: Bankbetrug mit 62 Milliarden USD?

Für jeden Teil der Filmindustrie müssen wir mehr tun: unsere Drehbücher schreiben, in Theaterstücken mitspielen, Regisseure, Schauspieler, Models, Fotografen und Designer werden. Wir müssen...

Bitcoin und Co. erleiden massive Verluste

Die Krypto-Welt ist am Freitag nach einem aufsehenerregenden Artikel der New York Times im freien Fall. Der Artikel ging der Frage nach, ob ein...

Russische Zentralbank hält Banken indirekt vom Krypto-Handel ab

Die Zentralbank von Russland bekommt für einen vermeintlichen Krypto-Handel mit Bitcoin und anderen Kryptomodellen eine Gegenleistung. Die Einzelheiten sind unklar. Auf dem jüngsten Bitcoin-Kurs-Treffen der...

Altcoins jetzt besser verkaufen? BTC-Dominanz steigt trotz Korrektur deutlich an

Die Bitcoin-Dominanz nimmt zu und die Abwertung der Digitalwährung steigt an. Warum ist es denn so? Eigentlich ist es schon seit längerer Zeit so,...

Mehr Details zu Design des digitalen Yen im Jahr 2022

Der Yen ist die Währung von Japan. Obwohl Japan die größte Volkswirtschaft in Asien ist, ist der Yen eine der wenigen Währungen, die keine...