Künstler würden profitieren: NFT Markt könnte Platten Labels gefährlich werden

Business Insider macht eine kühne Vorhersage für den NMT-Markt. Ihrer Meinung nach könnte Mystery Art in Zukunft zur Haupteinnahmequelle für Musiker werden, die sich von traditionellen Produktionsstudios unabhängig machen.

Werbung

Umsatz von 1 Mrd. USD innerhalb von 30 Tagen

Schon heute können viele Künstler mit Einnahmen aus digitalen Kunstwerken rechnen. Obwohl dieser Markt im Vergleich zur US-Musikindustrie, die einen Jahresumsatz von ca. 11 Mrd. $ hat, noch relativ klein ist, könnte sich dies in Zukunft ändern. Wenn wir die Zahlen der CryptoSlam-Plattform als Ausgangspunkt nehmen, könnte der Kipppunkt bereits erreicht sein. Laut dem Bericht wurden in den letzten 30 Tagen bereits Transaktionen im Wert von mehr als 1 Milliarde Dollar in der Kryptowährung getätigt.

NFTs könnten die Musikindustrie retten, so die Marktexpertin Sheri Hu von Business Insider. Es kommt nach einem Jahr, in dem Künstler ihre Haupteinnahmequelle verloren haben. Künstler können nicht von einem Trend allein leben. Sie müssen einen besseren Weg finden, um Geld zu verdienen.

In der Tat werden Musiker nicht mehr den Großteil ihres Einkommens aus dem Verkauf von Schallplatten beziehen. 75 % ihrer Einnahmen kommen aus Konzerten und Tourneen. Der Großteil der CD-Verkäufe stammt von den großen Musiklabels Sony, Universal Music und Warner Music.

Zusatzangebote für-Fans

Business Insider berichtet, dass Spotify nur zwischen 0,33 und 0,0054 Cent pro Stream zahlt. Dies drängt die Künstler auch zu neuen Methoden der Einkommensgenerierung, wie es die NFTs derzeit tun. Erfolgreiche Erstveröffentlichungen sind bereits von bekannten Musikern und Bands gemacht worden. Darunter Steve Aoki, Shawn Mendes, Halsey und Kings of Leon.

Auch für Fans kann es Vorteile geben. Oftmals berechtigen nicht spielbare Token zu Extra-Angeboten, wie z.B. VIP-Plätze beim nächsten Konzert oder zusätzliche Inhalte und Bonustracks.

Foto: Nick Hillier

Related Tags:

deutsche bank bitcoin kaufen,sbg swiss blockchain genossenschaft,swiss blockchain genossenschaft erfahrungen,Privacy settings,How Search works

Latest

Promi-Jury sucht den nächsten NFT-Superstar

Einige Stars und Prominente in den Vereinigten Staaten haben sich voll und ganz dem NFT-Wahn verschrieben. Heute kündigte ein Gremium von Prominenten einen Wettbewerb...

Markt-Übersicht: Freitags-Bounce bringt Bitcoin Back On Track – auch Altcoins bullish

Der Freitag brachte Erleichterung für den Markt, da bitcoin um mehr als 4% stieg. Die bullische Stimmung hat auch Gewinne für Altcoins gebracht, die...

AXA bietet als erste Schweizer Versicherung Zahlungen in Bitcoin an

AXA, Europas zweitgrößte Versicherungsgesellschaft nach der Allianz, ist die erste Versicherungsgesellschaft, die ihren Schweizer Kunden die Möglichkeit bietet, in Bitcoins (BTC) zu zahlen. Ermöglicht...

Neue Petition fordert von baldigem SEC-Vorsitzenden Gary Gensler: Ripple-Klage fallen lassen

Die Ripple-Community hat eine neue Petition gestartet, um den Krieg um XRP zu beenden. Crypto & Policy-Gründer Thomas Hodge hat eine Change.org-Petition gegen den SEC-Kandidaten...

Bitcoin Cash Kurs Prognose: BCH/USD klettert über $1.000 – Kursziel $4.358,92?

Während Bitcoin und viele Altcoins seit letztem Herbst an einer Rallye teilgenommen haben, haben sich einige Kryptowährungen lange Zeit seitwärts bewegt und scheinen erst...