John McAfee ist tot – Postmortaler Q-Post streut Zweifel an Suizidverdacht

John McAfee hat einen großen Traum, die Welt zu retten – das Internet. Er hat eine Idee: Wer auf der Welt ein privates und verschlüsseltes Webradio nutzen will, kann das über eine App tun. Sein Hyper-technisches Netzwerk, gebaut aus privaten Haushaltsroutern, genannt “Cuttlefish”, soll – vor allem für die Menschen in Entwicklungsländern – das wirtschaftliche und soziale Leben der Menschen verbessern.

Der künftige Account der Reddit-Subreddite.Bitcoin.de und Bitcoin.de ist jetzt John McAfee. Der Account wurde am Dienstag von dem Turing Award-Preisträger und Blockchain-Anwender John McAfee neu an den Start gebracht. Das hat er kurz selbst verkündet. Einige Reddit-User können die Eignung des Account-Namen nicht überzeugt sein. Die frühere Site-Administratrice hat den Account gar als Fake bezeichnet. Doch die Reddit-User können ihr nun ihre

John McAfee ist tot. Am 23. wurde die Leiche eines britisch-amerikanischen Computerunternehmers gefunden. June wurde im Gefängnis in Barcelona gefunden. Die katalanischen Behörden sprechen von Selbstmord. Minuten nach der Bekanntgabe seines Todes erschien ein Beitrag von Q auf McAfees Instagram-Account.

Mit dem Ableben von John McAfee hat die Kryptowährungsgemeinschaft eine ihrer hellsten Persönlichkeiten verloren. Der 75-jährige Antivirensoftware-Pionier saß seit Oktober 2020 in der Nähe von Barcelona fest. McAfee wurde auf Ersuchen des US-Justizministeriums von spanischen Behörden verhaftet, die gegen den in Ungnade gefallenen Computerunternehmer wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelten. Stunden vor seinem Tod genehmigte das spanische Nationalgericht McAfees Auslieferung an die Vereinigten Staaten. Die katalanischen Behörden glauben laut Medienberichten, dass es Selbstmord war.

 

Eine Justizdelegation hat das Gefängnis besucht und untersucht die Todesursache. Alles deutet darauf hin, dass es sich um Selbstmord handeln könnte,

Das spanische Rechtssystem wurde vom Nachrichtenportal El Mundo zitiert, das darüber berichtete. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Es wurden zahlreiche Wiederbelebungsversuche unternommen.

Der Tod von John McAfee schürt Verschwörungsmythen

Im Internet kursieren bereits starke Zweifel an dem, was die Behörden über die Umstände von McAfees Tod mitgeteilt haben. John McAfee hat bereits den Weg für diese Bedenken im Jahr 2019 geebnet. In typischer McAfee-Manier verknüpfte er das Ganze mit einer Anzeige für Shiatcoins.

Ich erhalte subtile Botschaften von amerikanischen Beamten, die im Grunde genommen besagen: Wir kommen, McAfee! Wir werden Sie töten. Ich habe mir heute ein Tattoo stechen lassen, nur für den Fall. Für den Fall, dass ich Selbstmord begehe, habe ich keins. Ich war schockiert. Sehen Sie sich meine rechte Hand an.

Selbst nach seiner Verhaftung im Oktober 2020 spekulierte John McAfee über seinen bevorstehenden Tod.

Mir geht es hier gut. Ich habe Freunde.

Das Essen ist gut. Kein Problem.

Ich möchte, dass Sie wissen, dass wenn ich mich wie Epstein erhänge, es nicht meine Schuld sein wird.

– John McAfee (@officialmcafee) October 15, 2020

Ich bin hier glücklich. Ich habe Freunde. Das Essen ist gut. Kein Problem.

Wenn ich mich erhänge wie Epstein, wird es nicht meine Schuld sein.

Angesichts dieser Erklärungen ist es nicht verwunderlich, dass die Selbstmordtheorie in manchen Kreisen wenig Anklang findet. Da hilft es auch nicht, dass John McAfees Instagram-Account innerhalb weniger Minuten nach seinem Nachruf ein Foto postete, auf dem nur der Buchstabe Q zu sehen war – ein Verweis auf die QAnon-Bewegung und ein Leckerbissen für Freunde von Verschwörungsmythen. Der Instagram-Account von McAfee wurde inzwischen gelöscht.

 

Versteckte Meldung in McAfee Q-Post.

In den sozialen Medien kursieren derzeit viele doppelte Berichte, dass der kryptografische Schlüssel in den Metadaten des Q-Bildes eingebettet ist.

Die Gerüchte werden bestätigt. McAfee Q pic hat einen kryptografischen Schlüssel, der in die Bilddatei eingebettet ist. Ich konnte dies in Photoshop verifizieren.
Und Epstein hat keinen Selbstmord begangen.

Anweisungen: FBMD23000965010000290400004b0400009d0400007a0c000 0d0000af1000005e1200000414000068170000 pic.twitter.com/vCep3o5Bwz

– RefuseNikRed (@RefusenikRed) 23. Juni 2021

Dies hat manchmal zu Spekulationen geführt, dass der Code etwas mit einem angeblichen McAfee-Totmannschalter zu tun hat. John McAfee sagte im Juni 2019, wenn er verschwinden würde, würden die 31 Terabyte an brisanten Daten, mit denen die CIA angeblich zu tun hatte, automatisch öffentlich gemacht.

Ich habe eine Datei über Regierungskorruption erstellt. Dies ist das erste Mal, dass ich Namen und konkrete Fakten genannt habe. Ich beginne mit einem korrupten CIA-Agenten und zwei bahamaischen Beamten. Heute. Wenn ich verhaftet werde oder verschwinde, werden über 31 Terabyte an belastenden Daten an die Presse gehen.

– John McAfee (@officialmcafee) June 9, 2019

Im Gegensatz zu dem, was die QAnon-Szene behauptet, ist der Code keine geheime Botschaft, die die Eliten in Angst und Schrecken versetzen wird. Tatsächlich ist ein Buchstabensalat eine Art digitales Tag, das Facebook in die Metadaten eines jeden Bildes einfügt, um Bilddateien zu verfolgen.

Kein Deadman’s Key : Die FBME-Anweisung erklärt von MindOrks

Es ist noch nicht klar, was John McAfee uns mit seiner posthumen Q-Botschaft sagen wollte. Da das Enfant terrible der Kryptosphäre bereits mehrfach bewiesen hat, dass es ein erfahrener Troll ist (Stichwort: Walfick), könnte Qs Foto auch der neueste kranke Scherz sein. Obwohl man seine jüngsten Tweets aus dem Gefängnis nicht als lustig bezeichnen kann.

 

Latest

Punkt für Ripple – Gericht verweigert SEC Einsicht in Rechtsberatung zu XRP

Das US-amerikanische US-Börsenaufsicht SEC hatte Ripple Labs, das gegenwärtig die Kryptowährung XRP herausgeben kann, zu einer Aktion zwecks Prüfung des Börsengangs gedrängt. Die Aktion...

Spannend? Biden will über Krypto-Rolle bei Ransomware-Angriffen sprechen

Der US-Präsident Barack Obama ist ein Fan von Blockchain-Technologie und hat bisher immer gute Noten bekommen. (Amerikas Präsident Barack Obama is a fan of...

“Der Krypto-Entwurf vom BMF ist ein Schlag ins Gesicht für die Branche”

In der Krypto-Branche wird viel über die Pläne des Bundesministeriums für Finanzen berichtet: Es will die Gewinne der Krypto-Märkte, die Bitcoin, Ethereum und Co....

BitDAO bekommt 230 Mio. US-Dollar von Peter Thiel und anderen Geldgebern

Der World Wide Web-Wurm bekommt 230 Mio. US-Dollar von Peter Thiel und anderen Geldgebern. World Wide Web-Wurm wurde nicht von einem Menschen entwickelt. Ein neues...

Bitcoin und Ethereum im Aufwind – Altcoin-Sektor zieht mit

Nachdem sich die Bitcoin-Community mit dem Kursrückgang zunächst etwas beruhigt hatte, bahnt sich eine neue Aufwärtsbewegung an, die sich vor allem aus der Zuwächse...