Infrastructure Bill gefährdet US-Krypto-Industrie – Bitcoin trotzdem im Plus

Zumindest einige US-Politiker scheinen Krypto-Anwendungen für einen wichtigen Teil der US-Infrastruktur zu betrachten. In einer Entscheidung des “Federal Reserve Bank of Boston” (FRB Boston) wird ein Bestechungsverfahren gegen ein Unternehmen bemängelt, das Krypto-Technologie einsetzt. Das Unternehmen soll eine Lobby-Kampagne für den Verzicht auf Krypto-Zertifikate unterstützt haben, um so sein

Das Repräsentantenhaus hat den Financial Services and General Government Appropriations Act of 2018 verabschiedet, der eine Finanzierungsvorlage in Höhe von 9,7 Milliarden Dollar für das Finanzministerium und das Justizministerium, zu dem auch der IRS gehört, enthält.

In einer neuen Regulierungsverordnung, die am Donnerstag verabschiedet werden soll, würden Computer und Datenbanken, die im Internet arbeiten, dem Zugriff regulierter Behörden auf ihre Informationen ausgeliefert. Für die US-Krypto-Industrie ist diese Entwicklung ernsthaft bedrohlich.

Der Markt für Kryptowährungen ist auf dem Vormarsch. Angesichts der umstrittenen Gesetzesinitiative in den USA ist dies umso erstaunlicher.

Die Bitcoin-Bullen haben den Wind im Nacken. Seit dem lokalen Tiefststand von knapp unter $30.000 (am 21. Mai) ist der Trend nicht nur aufwärts, sondern auch abwärts gerichtet. Der Juli ist ein unbestreitbarer Aufschwung, der sogar noch an Dynamik gewinnt. Bitcoin (BTC) erreichte gestern, am Montag, den 9. Januar, einen neuen Höchststand von 47.000 $. Der August verzeichnete die stärkste Tagesperformance seit Monaten. Die Nummer eins der Kryptowährungen ist um 5.000 Dollar gestiegen und wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels mit 45.600 Dollar gehandelt. Täglicher Ertrag: 5% mehr. Außerdem hat die Marktkapitalisierung den größten Teil des in der Mitte des Abwärtszyklus verlorenen Potenzials bereits wieder aufgeholt und ist auf dem besten Weg, die Marke von 1 Billion USD zu erreichen. Der BTC-Markt ist derzeit etwas mehr als 858 Milliarden Dollar wert.

Auch der allgemeine Markt scheint sich von der Sommerrezession erholt zu haben. Der Gesamtmarktwert aller Kryptowährungen liegt nun bei fast 1,9 Billionen Dollar, 4,5 % mehr als am Vortag. Es tut sich also etwas Neues im Land der Kryptowährungen.

 

Interessant ist auch, dass Puell Multiple wieder als ein recht zuverlässiges Landsignal gelesen werden kann. In der Tat wurde ein lokaler Boden nur kurz nachdem der Index Ende Juni die grüne Zone erreicht hatte, gefunden. Der Pewell-Multiplikator wird berechnet, indem der Marktwert der täglich ausgegebenen BTC durch den durchschnittlichen täglichen Marktwert der letzten 356 Tage geteilt wird. Der grüne Balken zwischen 0,5 und 0,3 zeigt Kaufsignale an, die sich in der Vergangenheit oft als profitable Einstiegsmöglichkeiten erwiesen haben.

Puell Viel im Vergleich zum Preis von Bitcoin. Quelle: Glassnode.

Infrastructure Bill gefährdet US-Krypto-Industrie – Bitcoin trotzdem im Plus

Auch die Zeitachse sieht bullisch aus. Wendet man das Muster früherer Abwärtszyklen um die Hälfte an, ist das Aufwärtspotenzial immer noch beträchtlich. Bislang hat sich BTC nur bis zum niedrigsten Stand seines 20-jährigen Zyklus erholt, der bei etwa 3.000 Dollar liegt. In der zweiten Ära wurde sie mit 100 und in der ersten Ära mit 200 multipliziert.

Vergleich der Zyklen in der Zeit nach der Hälfte. Quelle: digitalik.net.

Infrastructure Bill gefährdet US-Krypto-Industrie – Bitcoin trotzdem im Plus

Baldige Abstimmung über das Infrastrukturgesetz

Die Aufwärtsbewegung des Kryptowährungsmarktes ist umso überraschender, wenn man die hitzige Debatte um das sogenannte Infrastrukturgesetz bedenkt. In der US-amerikanischen Kryptowährungs-Community wird seit einiger Zeit über einen neuen Gesetzesentwurf mit wesentlich härteren Vorschriften für Kryptowährungen gesprochen. Besonders umstritten ist die Bestimmung, die bestimmte Dienstleister als Makler definiert, obwohl ihr Geschäftsmodell nichts mit der Maklertätigkeit zu tun hat. Je nach aktueller Version können dies Proof-of-Work-Miner und Knotenbetreiber sein. Das Problem bei der Einstufung als Makler ist, dass die Unternehmen verpflichtet sind, für alle Kunden eine so genannte 1099-Steuererklärung abzugeben. Die Unternehmen verfügen jedoch überhaupt nicht über die erforderlichen Informationen.

Die Senatoren Pat Toomey, Cynthia Lummis und Rob Portman wollten, dass zumindest Minderjährige und Betreiber von Proof-of-Stake-Plattformen von dem Gesetzentwurf ausgeschlossen werden. Für diese Änderung ist jedoch die einstimmige Zustimmung des Senats erforderlich. Aufgrund des Widerstands von Senator Richard Shelby, der seine Zustimmung von der Aufnahme von 50 Mrd. USD für die militärische Infrastruktur in den Haushalt abhängig machte, wurde der Änderungsantrag schließlich nicht angenommen. Die Abstimmung über den Gesetzentwurf wird voraussichtlich noch in dieser Woche stattfinden. Der Gesetzentwurf muss daher noch das Repräsentantenhaus passieren.

Modern American Infrastructure is suffering, and as a result our nation is even more dependent upon the Internet than ever before. This is especially true of America’s digital infrastructure (computers, electronics, and mobile devices), which we use daily to communicate with friends, family, and coworkers, conduct business, and access information. A bill called the 21st Century Infrastructure Act is currently being debated in Congress, and it has the potential to severely disrupt the way American businesses provide Internet services to their customers. This bill could negatively impact the security and privacy of personal data, by forcing American companies to share that information with the government and with foreign governments.. Read more about infrastructure bill crypto amendment vote and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • crypto infrastructure bill update
  • infrastructure bill crypto provision
  • infrastructure bill crypto vote time
  • crypto infrastructure bill reddit
  • crypto infrastructure bill live

Latest

Google öffnet sich gegenüber Kryptowährungen

Das US-Unternehmen Google hat angekündigt, Kryptowährungen zu unterstützen, die es nicht selbst erstellt. Damit setzt sich Google als eine von wenigen großen Firmen in...

Coinbase-Knall: Bitcoin-Kurs steigt auf Rekordhoch

Der Börsengang von Coinbase wirft einen Schatten auf seine Zukunft. Bitcoin ist nicht der einzige, der einen neuen Rekord aufgestellt hat. Nachdem die größte Kryptowährung...

Insider berichten von geplanter Übernahme von MoneyGram

MoneyGram ist der bekannteste und beliebteste E-Währung mit dem Geldtransfer erledigt wird. Im Zuge der Bezahlung von internationalen Zahlungsabwicklungen und Transaktionen mit den internationalen...

Binance nimmt Aktien-Token mit sofortiger Wirkung aus dem Angebot

Binance, ein weltweit tätiges Kryptobörse-Unternehmen, hat mit sofortiger Wirkung den Aktien-Token Binance Coin und die BNB-Token vom Markt genommen, um eine erhöhte Attraktivität für...

Wie die Blockchain-Technologie unsere Mobilität verändert

Die Blockchain-Technologie ist eine revolutionäre Technologie, die technische Innovationen zur Verfügung stellt, die das gesamte System auf den Kopf stellen. Blockchain sorgt dafür, dass...