Edward Snowden verkauft NFT für 5,4 Millionen US-Dollar

Während zu Beginn des Jahres der DeFi-Raum die Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt dominierte, stehen seit einiger Zeit die nicht konvertierbaren Token (NFTs) im Mittelpunkt der täglichen Nachrichten. Wir von NFT News Ticker widmen uns diesem Bereich und halten Sie immer auf dem Laufenden.

19.04.2021 – 17:31 : Edward Snowden verkauft NFT

2.244 ETH wurden durch den Verkauf des ersten NFT von NSA-Whistleblower Edward Snowden generiert. Auktion “Stay Free”, ein NFT-Stück, das vom Digitalkünstler Plato auf der Grundlage eines Fotos von Snowden erstellt wurde. Ein ehemaliger CIA-Mitarbeiter will alle Gewinne an die Freedom of the Press Foundation spenden, deren Vorstandsmitglied er ist, berichtet die Cryptocurrency-Website Coindesk. Snowden gilt als starker Verfechter der Privatsphäre und der Pressefreiheit. Er hat sich in der Vergangenheit mehrfach positiv über digitale Währungen geäußert. Kürzlich hat Snowden jedoch das Fehlen von Transaktionsdaten kritisiert.

Sie möchten mehr über NFT erfahren? Dann sollten Sie einen Blick in die aktuelle Ausgabe von Cryptocompass werfen, in der wir dieses Thema eingehend diskutieren.

19/04/2021 – 11:34 UHR : Fußballstar Pelé kommt ins NFT

Mit NBA Top Shot, das denkwürdige Basketballmomente einfängt und in NFT umwandelt, betreten immer mehr (ehemalige) Profisportler den NFT-Bereich außerhalb des Rings. Ein aktuelles Beispiel: Fußball-Legende Pele. Der erste unverschlüsselte Token wird in der zweiten Maihälfte auf der Ethernity Chain starten, hat Twitter bestätigt. Seine 1.282 Tore in 1.363 Spielen haben ihm den Titel des wertvollsten Sammlers im Fußball eingebracht. Es ist durchaus möglich, dass der Verkauf wieder einmal Rekordsummen einbringt.

Dies sind die teuersten NFTs

5 Bilder

Diashow ansehen

Krypto-Punk #6965.

Die Ausgabe 6965 der Crypto-Punks-Sammlung ist am 19. erschienen. Februar wechselte für 1,5 Millionen Dollar den Besitzer.

Der erste Tweet

Der erste Tweet von CEO Jack Dorsey wurde am 22. veröffentlicht. Mars wurde für 2,9 Millionen Dollar als NMT verkauft.

CROSSROAD

Der Sekundärmarkt brachte 6,6 Millionen Dollar für das 10-sekündige CROSSROAD-Video des Digitalkünstlers Beeple ein.

Dies ist kein Rohr

Für den Gegenwert von 7,5 Millionen Dollar wurden die Cryptopunks #7804 und #3100 zur elften Stunde des elften Tages des elften Monats gefunden. Mars hat einen Käufer gefunden.

Die ersten 5.000 Tage

Die Serie First 5.000 Days of Beeple, bestehend aus 5.000 Einzelfotos, wurde bereits 11 Mal veröffentlicht. Es erzielte im März bei Christie’s einen Rekordpreis von 69 Millionen Dollar.

Schließen

19/04/2021 – 08:12 UHR : Paris Hilton, die neue NFT-Influencerin?

Ich bin besessen, ich kann an nichts anderes mehr denken, sagt Paris Hilton, die milliardenschwere Hotelerbin und Influencerin. Selbst nachts träume sie von unverständlichen Chips, sagte sie kürzlich in einem Interview. Während dies für diejenigen, die die 40-Jährige eher aus ihren trashigen Reality-Shows und diversen dubiosen Film- und TV-Auftritten kennen, eine Überraschung sein mag, sagte sie, dass sie sich schon lange für Kryptowährungen interessiert – seit sie mit einigen der Gründer von Ethereum zu Abend gegessen hat. Und sie weiß, wovon sie spricht, wie sie uns in letzter Zeit mehrfach in Interviews mit Experten überrascht hat, statt nur Plattitüden zu wiederholen. Als sie kürzlich auf Twitter ihr Foto mit Laseraugen versah, erntete sie sogar Lob von MicroStrategy-CEO Michael Saylor persönlich.

Wie kann man Bitcoins kaufen? Berater und Verkäufer Vergleich 2021

Wir erklären schnell und übersichtlich, wie Sie Bitcoins sicher und günstig kaufen können und worauf Sie achten müssen!

Zur Anleitung >>

 

18.04.2021 – 20:27 : Mark Cuban investiert in einKryptowährungs-Headset

Der milliardenschwere Entwickler von Kryptowährungen ist seit einiger Zeit auch im NFT-Bereich aktiv. Heute berichtet die Kryptowährungswebsite The Block, dass der Besitzer des NBA-Teams Dallas Mavericks in das Startup CryptoSlam investiert hat. Der Unternehmer tätigte diese Investition über seine Risikokapitalfirma Radical Investment. In einem Interview mit Portal sagte CryptoSlam-CEO Randy Wasinger, dass er das Unternehmen bisher selbst finanziert hat. Natürlich hat sich Cuban über die Höhe seiner Investition ausgeschwiegen. Aber das Geld, das Wasinger und seine Firma, die Daten über NMT-Transaktionen liefert, bisher geplagt hat, sollte mit den Worten eines berühmten Investors in die Geschichte eingehen.

 

Related Tags:

 

Latest

China setzt Bitcoin-Miner unter Druck – doch Miami heißt sie willkommen

In der chinesischen Hauptstadt Peking hat das Regierungsorgan staatliche Kontrolle über die Bitcoin-Mining-Industrie in ihrem Land. Es ist das erstemal, dass die Behörden gegen...

Wahrer Mehrwert – Bitcoin ist für Afrika mehr als „magisches Internetgeld“

Was Bitcoin ein magisches Internetgeld ist, ist nach wie vor umstritten. Die Diskussion darüber, ob Bitcoin ein investable Anlagevehikel ist, läuft seit dem Jahr...

Cardano und Nervos werden interoperabel

Das Ethereum ist das erste Blockkraftwerk in der Welt und hat es geschafft den Schlüssel für die Kryptowährung ins Netz zu bringen, um so...

Vitalik Buterin über Elon Musks Plan zu Krypto-Skalierung

Der Gründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hat in einem Interview mit CoinDesk dazu Stellung bezogen, dass er Musk’ Pläne für Krypto-Skalierung gut findet. Die...

Millionär-Wale kaufen in den letzten 25 Tagen 90.000 Bitcoin auf

Blockchain, das bekannteste Beispiel für digitale Währungen, ist wie eine jahrhundertealte Kultur, die von Menschen und Maschinen umgesetzt wurde. In vielen Fällen werden diese...