Die wichtigsten Krypto-News der Woche

Coinbase-Aktien schockiert; PBoC kann Kryptowährungspreise lockern; Dogecoin pumpt und platzt; Facebooks Diem kommt im Jahr 2021; IOTA rollt Chrysalis-Update aus

Eine weitere aufregende Woche im Bereich der Kryptowährungen neigt sich dem Ende zu. Ein kompakter Überblick über die wichtigsten Entwicklungen rund um Bitcoin und Co.

Tools und Tipps für Ihre Bitcoin-Erklärung

Wir erklären, worauf bei einer Kryptowährungs-Steuererklärung zu achten ist und stellen nützliche Optimierungs-Tools vor.

Zur Anleitung >>

 

Cryptocurrency Exchange Coin Base Free Trade Shares

Coinbase ist nun schon seit über einer Woche gelistet. Seitdem hat die Einführung von Kryptowährungen immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Das Geschäft zog am Montag an, wobei mehrere Coinbase-Führungskräfte Aktien im Wert von mehr als 5 Milliarden Dollar verkauften. Was zunächst wie eine schockierende Nachricht aussah, entpuppte sich jedoch später als ein logischer Schritt im Prozess, einen Kryptowährungsaustausch direkt an die Börse zu bringen. Zwei Tage später, ein weiteres Feuerwerk: Die Deutsche Börse stoppte kurzzeitig den Handel mit COIN-Aktien. Der Grund ist, dass Coinbase den falschen LEI-Code an die Börse weitergegeben hat. Dies ist ein 20-stelliger Code, der zur Identifizierung einzelner juristischer Personen verwendet wird. Einen Tag später reichte die Kryptowährungsbörse die notwendigen Dokumente ein, um den Handel fortzusetzen.

Die Nachrichten vom Freitag lauten wie folgt: Wie Bloomberg berichtet, erwägt US-Präsident Biden eine Erhöhung der Kapitalertragssteuer für die Reichsten auf 43,4 Prozent. Dies entspricht nahezu einer Verdoppelung. Auf einer Pressekonferenz im Weißen Haus bestätigte ein Regierungssprecher die Steuererhöhung, nannte aber keine Details. Diese Nachricht ließ nicht nur die Aktien von Coinbase abstürzen, sondern auch einen Großteil des US-Aktienmarktes und der Kryptowährungen.

Chinas Zentralbank kann restriktiven Kryptowährungskurs lockern

Es ist bekannt, dass China dezentralen Kryptowährungen skeptisch gegenübersteht. Heute könnte sich das jedoch ändern. Letzte Woche wählte die People’s Bank of China (PBOC) Li Bo zu ihrem neuen Vizepräsidenten. Später äußerte sich Li positiv über Kryptowährungen auf dem Boao Forum in Südchina. Er betonte jedoch die Vorteile als digitales Asset und wies auch auf die regulatorische Unsicherheit im Land hin.

Es gibt immer noch regulatorische Risiken für die Zentralbank, um ICOs und Kryptowährungsbörsen zu erlauben, sagte er. Die PBoC werde die derzeitige Politik und Praxis weiterhin unterstützen, sagte Lee. Aufgrund des großen Investitionspotenzials von Kryptowährungen werden jedoch auch in China regulatorische Änderungen in Betracht gezogen. BTC-ECHO-Redakteur Sven Wagenknecht erörtert in seinem Freitagskommentar, wie die Rehabilitation von Bitcoin und Co. aussehen könnte.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellen Sie eine kostenlose Ausgabe >>.

 

Dogecoin pumpen und dumpen

Der Preis des Dogecoin war in dieser Woche wahrscheinlich sinnbildlicher für die Volatilität des Kryptowährungsmarktes als jede andere digitale Währung. Nachdem die Kryptowährung letzte Woche um fast 500 % auf ein neues Allzeithoch von 0,4377 $ sprang, ging Doge in Richtung Süden. Die Docecoin-Community versuchte, den Abwärtstrend umzukehren, indem sie den Rainy Day am 4/20 zu einem inoffiziellen Marihuana-Feiertag erklärte. Kurzfristig gelang Doge die Rückkehr zu ATH, aber kurz darauf fiel der Kurs wieder. Inzwischen hat sich der Preis von Dogecoin fast halbiert.

Aber da der Hype um diese Kryptowährung noch nicht abgeklungen ist, entdecken immer mehr Unternehmen Dogecoin als Marketinginstrument. So hat beispielsweise der amerikanische Snack-Hersteller Slim Jim seine Twitter-Follower durch eine Social-Media-Kampagne, die sich an die Hunde-Community richtet, fast verfünffacht.

Diem Facebook wird noch im Jahr 2021 erwartet.

Facebooks digitale Währung Diem soll noch in diesem Jahr als Stablecoin veröffentlicht werden, allerdings zunächst in einem günstigeren Maßstab. Das sagte eine anonyme Quelle gegenüber CNBC. Noch im November 2020 gab es Gerüchte über einen Release im Januar 2021. Aber offenbar steckt die Diem-Stiftung, die das Projekt ins Leben gerufen hat, immer noch in Schwierigkeiten. Facebook hat noch keine Details über die Einführung der digitalen Währung bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass dieses Pilotprojekt einen bescheidenen Umfang haben wird und sich hauptsächlich auf Transaktionen zwischen einzelnen Verbrauchern konzentriert. Es ist jedoch auch möglich, Diem für Einkäufe zu verwenden.

IOTA Cryptojump startet das ChrysalisUpdate

Aus Chrysalis, auf Seite 21. Im April begann das wichtigste Update in der Geschichte von IOTA. IOTA 1.5 bringt einige radikale neue Funktionen. Das Update wird sieben Tage dauern. Der Start des Hauptnetzwerks von IOTA 1.5 ist somit für Mittwoch, den 28. April ist geplant. Chrysalis markiert einen wichtigen Schritt in Richtung IOTA 2.0 (Coordinacid), das ohne das zentrale Kontrollmodul Coordinator auskommen wird.

Chrysalis soll deutliche Verbesserungen für Anwender und Entwickler bringen. Zum Beispiel soll die durchschnittliche Zeit, die das Netzwerk zur Bestätigung einer Transaktion benötigt, mit IOTA 1.5 von zwei Minuten auf nur noch 10 Sekunden sinken. Eine weitere grundlegende Neuerung ist die Art und Weise, wie IOTA-Assets verwaltet werden. Für jetzt, IOTA verwendet ein ähnliches Konto-Modell zu Ethereum. Mit Chrysalis setzt das Netzwerk auf das aus Bitcoin bekannte UTXO-Modell (Unspent Transaction Output).

Wie kann man Bitcoins kaufen? Berater und Verkäufer Vergleich 2021

Wir erklären schnell und übersichtlich, wie Sie Bitcoins sicher und günstig kaufen können und worauf Sie achten müssen!

Zur Anleitung >>

 

Related Tags:

 

Latest

Drep [new] Price Prediction – How Much Will DREP Be Worth in 2021?

DREP is an emerging altcoin sporting an interesting concept. DREP is a new financial tool that provides the ability to self-sovereign identity through blockchain...

Criptonite Asset Management und Wave Financial starten Partnerschaft

In einem Pressegespräch am 12.01.2018 unter dem Titel “Wir verfolgen die großen Trends. Und die Trends haben uns verfolgt.” erklärt Roman Schewe, CEO und...

Brave Browser Review 2020: Future of Private Web Browsing?

Brave is a private browser that blocks ads and offers a built-in cryptocurrency wallet. The company has raised over $300 million in the past...

Tesla-Aktie immer weniger mit Nasdaq-Index korreliert

Die jüngste Bitcoin Preis Aktion ist untypisch, weil es vor allem von Investoren getrieben wird, die es auf Marge kaufen. Laut B2Broker bleibt der...

JPMorgan ist plötzlich sehr besorgt ums Bitcoin-Netzwerk

Wie denn auch sonst? Warum sollte eine Bank, die ja schon seit Jahrzehnten auf dem Markt ist, sich besorgt um ein Netzwerk machen, das...