Die wichtigsten Krypto-News der Woche

Hey there! Before reading the article which is about Die wichtigsten Krypto-News der Woche, you should read about cryptocurrency prices. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Zum Wochenende haben wir eine neue Ausgabe unseres Newsletters herausgebracht, die euch auf dem Laufenden hält, was in der Welt der Kryptowährungen passiert ist. Diese Woche geht es vor allem um die Aussage des SEC-Vorstands Jay Clayton, der die Kryptowährungen als “Top-Priorität” in Bezug auf den Schutz der Investoren einstuft. Außerdem haben wir den Hinweis eines Analysten erhalten, der die Bitcoin-Kurse

Nachdem Ethereum einen größeren Fehler in seinem Code entdeckt hat und für die nächsten Wochen keine weitere Entwicklung durchgeführt wird, haben seine Kurse zujährige Tiefen erreicht. Leute, die sich auf das verlassen haben, was sie zuvor geschrieben haben, haben daraufhin Panik verloren und versucht, sich mit Aktien ein wenig aufzuhelfen. Dies hat zu einem größeren Verfall des Mark

Binance’s Token kommen unter die Lupe; SEC lehnt den Antrag von Ripple ab; Chrysalis Update; Cardano schließt Deal mit Äthiopien ab; und Trade Republic fügt Kryptowährungen zu seinem Angebot hinzu.

Eine weitere aufregende Woche im Bereich der Kryptowährungen neigt sich dem Ende zu. Ein kompakter Überblick über die wichtigsten Entwicklungen rund um Bitcoin und Co.

 

Tausch von Token mit Binance unter regulatorischer Kontrolle

Am Montag gab Binance bekannt, dass die Kryptowährungsbörse ihr Angebot an Börsentoken erweitert hat und tokenisierte Aktien von MicroStrategy, Apple und Microsoft hinzugefügt hat. BTC-ECHO-Redakteur Sven Wagenknecht erklärt in seinem Freitagskommentar die Vorteile von börsengehandelten Token gegenüber Aktien und was die Zukunft für sie bereithält. Nun hat sich die BaFin eingeschaltet und droht der Kryptowährungsplattform mit einem Millionen-Bußgeld. Er sagte, die deutsche Finanzaufsichtsbehörde habe den begründeten Verdacht, dass Binance mit der Ausgabe der Tausch-Token gegen Prospektvorschriften verstoßen haben könnte.

Die Kryptowährungsbörse bestreitet diese Vorwürfe und sagt, dass die Token nicht direkt von einem Benutzer zum anderen übertragen werden, sondern ausschließlich von der CM-Equity AG gekauft und verkauft werden. Daher erfüllen die Anteilsscheine möglicherweise nicht die Bedingung der Verkehrsfähigkeit, die die BaFin als wesentliches Merkmal prospektpflichtiger Anteilsscheine nennt. Unter Umständen scheint es einen neuen Rechtsstreit zu geben.

Kryptowährung Rechtsstreitigkeiten: SEC verteidigt sich gegen RippleAussage

Apropos Rechtsstreitigkeiten. Der Rechtsstreit zwischen der U.S. Securities and Exchange Commission und dem Kryptowährungs-Startup Ripple wird immer heißer. Nachdem das Unternehmen aus San Francisco Mitte April seinen Fall mit der IRS gewonnen hat, schlägt es nun zurück. Ausgangspunkt war der Verdacht der Anwälte von Ripple, die der SEC vorwarfen, das Kryptowährungsprojekt im Ausland illegal zu untersuchen. Diese Aktivitäten sind nicht durch die aktuelle Gesetzgebung abgedeckt.

Um das herauszufinden, haben die Anwälte von Ripple in einem Brief vom 16. April Einsicht in die gesamte Korrespondenz zwischen der SEC und den ausländischen Aufsichtsbehörden beantragt. Der IRS seinerseits verteidigt sich mit dem Argument, dass die Offenlegung der Dokumente weitreichende negative Folgen für die grenzüberschreitenden Ermittlungen der SEC haben könnte.

Cryptocurrency-Startup IOTA veröffentlicht ChrysalisUpdate

Das Kryptowährungs-Startup IOTA konnte am Mittwoch endlich den Übergang auf das lang erwartete Chrysalis-Update vollziehen. Das Update soll viele Verbesserungen für Tanglenet bringen und den Weg für ein dezentrales Update von Coordicide ebnen. Chrysalis verbessert unter anderem die durchschnittliche Transaktionsgenehmigungszeit des Netzwerks. Während der Vorgang früher etwa zwei Minuten dauerte, sollte er jetzt nur noch zehn Sekunden in Anspruch nehmen.

Sind Social Token das nächste große Ding?

Anlagetrend: Social Token

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitaler Währung
(Print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten mit Informationen zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Das Porto wird direkt an Ihre Haustür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

Möglich wird dies durch einen neuen Algorithmus der Kryptowährung zur Ermittlung von sogenannten Milestones. Dies sind vom Koordinator signierte Transaktionspakete. Da in IOTA jede Transaktion die vorherige Transaktion validiert, müssen die Knoten im Netzwerk warten, bis ihre Transaktion im Meilenstein erscheint. Der neue Algorithmus zur Auswahl dieser Meilensteine sollte die Anzahl der bestätigten Transaktionen pro Sekunde deutlich erhöhen.

Cardano hilft bei der Digitalisierung von Äthiopien

Die äthiopische Regierung und die Hoskinson IOHK haben eine Partnerschaft angekündigt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, einen Blockchain-basierten Ausweis für Studenten und Dozenten im ganzen Land zu erstellen. Dazu wird die Identifikationslösung PRISM von Atala eingesetzt, die auf der Cardano-Technologie basiert. Die Initiative baut auf Digital Ethiopia 2025 auf, Äthiopiens Strategie zur digitalen Transformation. Dazu gehört die Implementierung eines nationalen Identifikationssystems auf Basis von Blockchain in äthiopischen Schulen.

In seinem Blog erklärt John O’Connor, Leiter der Abteilung für afrikanische Angelegenheiten, dass die Blockchain von Cardano nicht nur Noten, sondern auch Anwesenheit, Verhalten und Bildungsstand genau verfolgen kann. Die Lehrer werden das System auch für administrative Zwecke nutzen können, z. B. für die Verwaltung von Klassenplänen und Versetzungen. Insgesamt sind fünf Millionen Schüler, 750.000 Lehrer und 3.500 Schulen beteiligt. In Zukunft soll Blockchain ID auch auf den akademischen Bereich ausgeweitet werden.

Trading Republic erweitert sein-Angebot um Kryptowährungen

Seit dieser Woche bietet der Neo-Broker Trade Republic seinen Kunden auch den Handel mit Kryptowährungen an. Demnach können Nutzer des Finanzdienstleisters nun mehr Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin auf der Plattform handeln. Die Lagerung von Kryptowährungs-Assets in Deutschland wird von Bitgo, einer US-Kryptowährung, unterstützt. Der Austausch findet auf einer B2C2-Messe statt. Es ist derzeit nicht bekannt, ob Trade Republic plant, weitere Kryptowährungen in sein Angebot aufzunehmen. Als Antwort auf eine Frage sagte das Unternehmen, dass es noch nicht sagen könne, wann andere Kryptowährungen für den Handel verfügbar sein werden.

Laut der Finanznachrichtenseite FinanceForward erlaubte der Broker zunächst den Handel mit Kryptowährungen für einen kleinen Teil seiner Kunden. Deshalb kostet jede Transaktion einen Euro und der Spread, also die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis, muss im Vergleich zur Konkurrenz niedrig sein. Außerdem benötigen Sie als Nutzer kein eigenes Portfolio, Sie können einfach Werte über Ihr Konto austauschen.

Wie kann man Dogecoins kaufen? Vergleich von Beratern und Lieferanten 2021

Wir erklären Ihnen schnell und einfach, wie Sie Dogecoin sicher und günstig kaufen können und worauf Sie achten müssen!

Zur Anleitung >>.

 

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about bitcoin stock price and let us know what you think.

Related Tags:

cryptocurrency priceshow much are bitcoins worthbest crypto walletbitcoin stock price,People also search for,Privacy settings,How Search works,cryptocurrency prices,how much are bitcoins worth,best crypto wallet,bitcoin stock price

Latest

BIZ schießt in neuer Analyse gegen Bitcoin und Co.

Es scheint, als würde Bitcoin irgendwie noch immer ein ungemütlicher Ort sein, weil man sich hier ganz offensichtlich einiges zu sagen hat. Und zwar...

Hackergruppe “REvil” fordert 70 Millionen US-Dollar Lösegeld in Bitcoin

Hackergruppe “REvil” fordert 70 Millionen US-Dollar Lösegeld in Bitcoin Der Hacker und ehemalige Regierungsangestellte, Shawn Henry, der einst als Chef der National Security Agency...

Lockerung in Sicht? – Indien plant ausdifferenzierten Umgang mit Bitcoin

Bitcoin ist immer mehr ein Gegenstand für Spekulation auf eine Überbewertung. Das Land Indien zeigt aber auf, wie man mit den digitalen Währungen richtig...

UBS plant offenbar Krypto-Angebot

Nachdem die UBS in diesem Jahr eine eigene Krypto-Bank gestartet hat, gibt es neue Gerüchte über ein UBS-Krypto-Angebot. Die Schlagzeile lautet: “UBS plant offenbar...

Auktionsriese Sotheby’s will BTC und ETH als Zahlungsoption akzeptieren

Hey there! Before reading the article which is about Auktionsriese Sotheby’s will BTC und ETH als Zahlungsoption akzeptieren, you should read about eth price....