Dank Partnerschaft: 650 US-Banken fördern Bitcoin-Adoption

Schön, dass Sie sich für unsere Blog-Präsentation interessieren. Wir sind das Team von Coinfee, ein Blog, der über die digitalen Währungen Bitcoin und Co berichtet.

Bitcoin und Kryptowährungen sind sehr beliebt unter den Finanzern.

Wir befinden uns inmitten des ehrgeizigsten digitalen Bankpartnerschaftsprojekts der Weltgeschichte. Letzten Monat haben zwei der größten Banken der Welt, JP Morgan Chase & Co. und Wells Fargo & Co., zusammen mit vier weiteren Finanzinstituten die Details eines 10-Millionen-USD-Programms mit dem Namen “Wall Street Blockchain Innovation Alliance” enthüllt. Ziel der Initiative ist es, zu erforschen, wie die Blockchain-Technologie genutzt werden kann, um Finanzinstituten zu helfen, die Erfahrung ihrer Kunden zu verbessern.. Read more about der aktionär and let us know what you think.

Bitcoin setzt seinen Seitwärtstrend fort. In der Zwischenzeit fördern US-Banken die Einführung von Kryptowährungen, indem sie digitale Währungen für ihre Kunden öffnen.

Die westliche Brise bewegt den Bitcoin-Preis weiterhin seitwärts. Mit einem marginalen Kursrückgang von knapp 2 % hat sich der digitale Wertespeicher noch nicht an die 40.000er Marke herangewagt. Derzeit liegt der Preis für BTC bei 34.343 $. Trotzdem stieg die Kryptowährung im Laufe der Woche um fast 5 %.

Der Deal zwischen dem US-Finanzdienstleister NCR und der New York Digital Investment Group (NYDIG) könnte ein Indikator für eine mögliche Kurserholung sein. Laut Forbes ermöglicht die Partnerschaft 650 US-Banken, ihren Kunden die Möglichkeit zu bieten, Bitcoins zu kaufen, ohne sie in einem Treuhandkonto halten zu müssen. Einige Staaten erlauben sogar den Handel mit Kryptowährungen, wie z. B.. In diesem Fall werden die Transaktionen über die Anwendung des Zahlungsdienstleisters abgewickelt.

Auf diese Weise fördert die Partnerschaft in erster Linie die Einführung von Bitcoin in den Vereinigten Staaten. Dem Bericht zufolge könnte der Deal etwa 24 Millionen Menschen auf die Blockchain bringen. Die Tatsache, dass der Service von Bankinstituten angeboten wird, sollte ebenfalls für mehr Glaubwürdigkeit sorgen.

Mike Novogratz: Ethereum könnte Bitcoin ersetzen

Während Bitcoin kleine Verluste erlitt, konnte Ethereum über Nacht fast 8% zulegen. Der Anstieg hat sich im gleichen Zeitraum leicht abgeflacht, liegt aber immer noch bei 1,38% auf $2.164.

Bloombergs Interview mit dem Investor Mike Novogratz könnte der Grund für einen solchen Aufschwung sein. Darin geht der Amerikaner auf die laufende globale Regulierung von Kryptowährungen ein, mit der Bitcoin derzeit konfrontiert ist. Gleichzeitig bekräftigte er die Wichtigkeit der Verwendung von Bitcoin als digitales Wertaufbewahrungsmittel und machte dann eine Aussage über Ethereum, die wahrscheinlich zu einem Anstieg der ETH-Käufe unter den Investoren geführt hätte. Im Besonderen sagte er:

Für bitcoin ist die Rolle eines digitalen Wertaufbewahrungsmittels am besten geeignet. Ethereum wird sicherlich auch in Zukunft die zweitteuerste Kryptowährung bleiben, wenn nicht sogar die teuerste. Dieser Anwendungsfall ist völlig anders und kann als Eckpfeiler des Vertrauens im Web 3.0 genutzt werden.

Mike Novogratz erzählte Bloomberg Technology.

Der Investor sagt voraus, dass Projekte, die auf Ethereum entwickelt werden, das Potenzial haben, umwerfend zu sein. Aber trotz all des Optimismus sollte man sich nicht zu sehr freuen, sagt Novogratz. Denn auch die Konkurrenz schläft nicht. Ob es sich um Solana, Terra oder andere Projekte handelt, diese Situation muss ernst genommen werden.

Trotz dieser positiven Aussichten wird der Kryptowährungssektor derzeit von einer Welle der globalen Regulierung überrollt. Ob in den USA, Deutschland oder China, überall auf der Welt drehen die Behörden die Daumenschrauben bei Bitcoin und Co. an. Mike Novogratz bleibt jedoch optimistisch. Der Kryptowährungsraum wird gestärkt aus dieser Situation hervorgehen, sagt der 56-Jährige. Wir können nur hoffen, dass er Recht hat.

 In dem, was am Donnerstag als die größte Bitcoin-bezogene Investition aller Zeiten angekündigt wurde, hat ein Konsortium von 650 der größten amerikanischen Banken vereinbart, zusammenzuarbeiten, um Bitcoin-Zahlungen zu einer Routine-Praxis in ihrem Betrieb zu machen. Die Ankündigung des Wall Street Journal kommt nach einem rekordverdächtigen Jahr für die Kryptowährung, in dem ihr Preis um mehr als das 1.000-fache gestiegen ist. Die Banken werden erkunden, wie sie die digitale Währung und andere Zahlungsmethoden in naher Zukunft für die Abwicklung von Geschäften nutzen können.. Read more about nydig and let us know what you think.

Related Tags:

nydigder aktionärbitcoin isindogecoin prognosecoinbase-aktieis cryptocurrency legal,People also search for,Privacy settings,How Search works,der aktionär,bitcoin isin,dogecoin prognose,coinbase-aktie,nydig,is cryptocurrency legal,future of cryptocurrency 2021,why is cryptocurrency valuable

Latest

Finanzmarktaufsicht Österreich: Krypto-Assets sind primär Spekulationsobjekte

Die österreichische Lebensmittelbehörde Finanzmarktaufsicht (FMA) stuft Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. in erster Linie als Spekulationsobjekte ein, so FMA-Vorstand Eduard Müller gegenüber Trending Topics. Keine...

Square wird Hardware-Wallet für Bitcoin entwickeln

Oberflächlich betrachtet mag das Projekt wie eine einfache Hardware-Wallet für Bitcoin aussehen, die in Anlehnung an die ursprüngliche Trezor Hardware-Wallet entworfen wurde. Tatsächlich lehnt...

Glück im Unglück? – THORChain wurde schon wieder gehackt

Der Weltcomputer ist nicht nur virtuell, er ist vielleicht sogar realer, als viele denken. Jedenfalls könnte es sein, da ich erst vor wenigen Minuten...

Spannend? Biden will über Krypto-Rolle bei Ransomware-Angriffen sprechen

Der US-Präsident Barack Obama ist ein Fan von Blockchain-Technologie und hat bisher immer gute Noten bekommen. (Amerikas Präsident Barack Obama is a fan of...

Bitcoin-Kurs zieht deutlich an und nimmt die Altcoins ins Schlepptau

Hey there! Before reading the article which is about Bitcoin-Kurs zieht deutlich an und nimmt die Altcoins ins Schlepptau, you should read about xlm...