Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL) sehen sprunghaftes institutionelles Interesse, laut Grayscale

Während bitcoin (BTC) sich weiterhin unter $60.000 konsolidiert, scheinen institutionelle Investoren großes Interesse an Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL) zu zeigen. Zumindest besagen das die Daten von Grayscale Investments und verwandten Investmentfonds.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Blockchain mehr kann als nur Kryptowährungen. Aber Kryptowährungen sind schon lange mehr als nur Bitcoin (BTC). Während sich die erste und größte dezentrale Kryptowährung weiterhin unter 60.000 Dollar konsolidiert, scheinen institutionelle Investoren von Chainlink und Filecoin Notiz zu nehmen.

Die Daten der entsprechenden Investmentfonds von Grayscale Investments zeigen einen starken Anstieg sowohl der Kryptowährungen als auch folglich der verwalteten Vermögenswerte (AUM).

Grauer Kettenglied-Sprung

Grayscale Investments, die Finanzproduktdaten der US-Investmentfirma, bleiben einer der zuverlässigsten Indikatoren für das Interesse institutioneller Investoren an Kryptowährungen. Allerdings ist die aktuelle Nachfrage nicht nach Bitcoin (BTC), sondern nach Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL).

Quelle : Bybt

Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL) sehen sprunghaftes institutionelles Interesse, laut Grayscale

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, hat Grayscale Investments kürzlich über 65.000 LINKs in den eigenen Bestand aufgenommen. Die Gesellschaft verpflichtet sich, jeden Kauf von Anteilen an ihren Trusts mit dem entsprechenden Betrag der jeweiligen Kryptowährung abzusichern. Und voll regulierte Finanzprodukte kommen bei institutionellen Anlegern sehr gut an.

Zum Beispiel verwaltet allein der Chainlink Trust derzeit ca. 3,34 Millionen Dollar (über 115.000 LINKs).

Aufforderung zum Lesen: Prognose der Lieferkette für 2021: Welches Potenzial hat das LINK Orakel-Netzwerk?

Institutionelle Anleger wollen Filecoin (FIL)

Wir sehen eine ähnliche Entwicklung bei Filecoin (FIL). Nicht nur der Aktienkurs hat sich gut entwickelt (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist der Aktienkurs seit Jahresbeginn zeitweise um über 900% gestiegen), auch die Grayscale-Aktie hat in letzter Zeit große Fortschritte gemacht.

Quelle : Bybt

Chainlink (LINK) und Filecoin (FIL) sehen sprunghaftes institutionelles Interesse, laut Grayscale

FILCOIN hat kürzlich mehr als 29.000 FILCOINs hinzugefügt. Als Ergebnis hat Grayscale nun insgesamt mehr als 45.000 IDFs und ca. 8,58 Millionen Dollar an verwaltetem Vermögen. Im Vergleich dazu: Das gesamte BTC-Vermögen liegt bei über 654.000 BTC, während das ETH-Vermögen 3,17 Millionen ETH beträgt.

Tipps zum Lesen: Ethereum Vorhersage 2021: Was sind die Szenarien für den ETH-Kurs?

Letztes Wort: Bitcoin bleibt König

Bitcoin (BTC) bleibt im Fokus der Kryptowährungsinstitute. Die Finanzproduktdaten von Grayscale Investments zeigen jedoch, dass ETH und andere Allcoins im Moment ebenfalls sehr gefragt sind. Smart Money diversifiziert, was für die Kryptowährungsmärkte zu rosig ist.

Wie lautet Ihre Antwort?

Related Tags:

filecoin price prediction,grayscale chainlink trust ticker,crypto news,kryptokompass,btc-echo,kryptowährungen news,Privacy settings,How Search works,was ist bitcoin mining

Latest

500 % Wachstum in den nächsten 2-3 Jahren: Novogratz mit starker Krypto-Prognose

Immer wieder bringt der renommierte Kryptologe und Milliardär Mike Novogratz gute Nachrichten. Dlatego handelaar Bitcoin nigdy nie męczy się wychwalaniem kryptowaluty i przewidywaniem jej...

Easteregg zu Ostern – Neue Marvel-Serie macht Referenz auf Bitcoin

Die neue Superhelden-Serie “Falcon and the Winter Soldier”, die auf dem Streaming-Dienst Disney+ ausgestrahlt wird, verweist in ihrer letzten Folge auf Bitcoin (BTC). Ein...

Bitcoin spielt wichtige Rolle für Zukunft von Twitter

Twitter und die Blase von Bitcoin. Bei Twitter sind die Konten der Nutzer verfügbar, die sich für den Dienst interessieren und sich für die...

XRP-Kurs steigt auf neue Hochs

Der Preis von XRP erreichte ein 13-Jahres-Hoch. Der April ist ein neuer Mehrjahreshöchststand. Das Handelsvolumen auf dem Token wächst weiter an. Daten von Cointelegraph Markets...

5 verrückte Blockchain-Startup-Ideen, die dennoch funktionieren könnten

Auch Bitcoin und die Blockchain waren ursprünglich selbst eine verrückte Idee, an die fast niemand geglaubt hat. Anfangs konnte man gar nichts damit machen....