Cardano Kurs Prognose: ADA/USD hält $1 Dollar-Marke und steigt 8 Prozent

Gestern zeigte der Kryptowährungsmarkt wieder einmal seine volatile Seite. Zunächst gab Elon Musk den Ton an, indem er via Twitter ankündigte, dass Tesla-Fahrzeuge in den USA nun in Bitcoin gekauft werden können und dass eingehende Zahlungen in Bitcoin gespeichert werden würden. Der Preis von Bitcoin ist um etwa 6% gestiegen, und der Preis von Altcoins wie Cardano (+6,5%) ist ebenfalls deutlich gestiegen.

Werbung

Cardano Kurs Prognose: ADA/USD hält  Dollar-Marke und steigt 8 Prozent

Doch die Freude währte nicht lange. Es folgte ein großer Verkauf an der Tankstelle. Es wurden nicht nur alle Tagesgewinne zunichte gemacht, sondern die Preise der wichtigsten Kryptowährungen fielen weiter und fielen in einigen Fällen unter wichtige technische Unterstützungsbereiche.

Wenn wir uns jedoch den Kurs von Cardano ansehen, können wir feststellen, dass der Altcoin trotz einer Korrektur von über 11% es geschafft hat, sich an der wichtigen $1-Marke zu halten. Dieser Preisbereich ist auch die Unterstützungslinie eines wichtigen Chartmusters, an dem sich der ADA/USD-Kurs seit einiger Zeit bewegt.

Die-Fraktur von Cardano testet die-Formation.

Das Chartmuster auf den 1-Stunden-Kerzen ist ein paralleler absteigender Channel. Er ist jetzt 19 Jahre alt. Das Muster wurde im März gebildet und seither hat ADA/USD die obere Widerstandslinie und den oberen Unterstützungsbereich mehrmals getestet. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bewegt sich der Altcoin-Preis wieder in der Nähe der Widerstandslinie. Sollte es ADA/USD gelingen, diesen Widerstand bei 1,125 $ zu überwinden und mit einem erneuten Test als neue Unterstützungszone zu bestätigen, könnte dies als starkes zinsbullisches Signal für den Kurs von ADA/USD gewertet werden.

Seitdem der Altcoin am 27. einen neuen Rekord von $1.485 erreicht hat. Der ADA/USD hat im Februar um fast 25% korrigiert. Zweites Vergehen für einen Rekord 18. Der März endete knapp unter der Marke von $1.475.

Da die beiden Maxima sehr nahe beieinander liegen, das zweite aber niedriger ist als das erste, könnte es sich um eine potentielle Doppel-Top-Formation handeln. Dieses Chartmuster ist ein extremes bärisches Kurssignal und deutet auf eine dauerhafte Trendumkehr für das Kursgeschehen hin.

Gelingt es dem ADA/USD jedoch, ein neues Allzeithoch zu erreichen, wird diese Formation nicht mehr halten. Daher ist es unmöglich zu beurteilen, ob sich der ADA/USD in einem längeren Bärenmarkt befindet oder ob es sich lediglich um eine Konsolidierungsphase vor einem neuen Aufwärtstrend handelt.

ADA/USD-Händler sollten daher diesen parallelen Channel auf den 1-Stunden-Candlesticks verfolgen, um ihre Trades im Falle eines Ausbruchs nach oben oder einer Korrektur unterhalb der Unterstützungszone rechtzeitig anpassen zu können.

ADA/USD unglaublich gestiegen 1800%

Wenn der Bärenmarkt anhält, könnten frühe ADA/USD-Händler immer noch große Gewinne machen. Zum Beispiel lag der Altcoin-Preis im September 2020 bei 0,08 $. In etwas mehr als sechs Monaten ist der ADA/USD-Kurs also um etwa 1.800% gestiegen. Ein unglaublicher Wert, der mit anderen Investitionen nicht möglich wäre.

Wer im September 2020 etwa 1.000 Dollar in Cardano investiert, kann eine Rendite von 18.000 Dollar erwarten.

_______________________________________________________________________________

Latest

Bitcoin unter 33.000 USD – kommt jetzt die Zeit der Shortseller?

Bitcoin ist in den letzten wenigen Monaten von einem Aufstieg zu einer Multiplikatorin gekommen – ich nenne den Wert sehr großartig, und ich bin...

Strommix der Mining-Branche setzt zu 56 % auf erneuerbare Energien

Der deutsche Branchenprimus Strommix schließt in der Hoch-Zeit der erneuerbaren Energien fest in eine bessere Zukunft. Im Mai 2017 trennte sich Strommix von drei...

So viele USDC wie nie zuvor – Stablecoin liefert weiteren Beleg für Altcoin-Boom

Das USDC-Budget ist die größte Kryptowährungs-Reserve weltweit, mehr als $2.6 Milliarden in USDC wurden ausgegeben, seit die stablecoin von Circle im September 2018 herausgegeben...

Bitcoin und Ethereum kurz vor Rekordhoch

Der Kryptowährungsmarkt ist fest in der Hand der Bullen und setzt seinen Aufwärtstrend fort. Die Gesamtmarktkapitalisierung nähert sich einem symbolischen Schlüsselwert, während Bitcoin und...

Bitcoin springt auf 57.000 US-Dollar – April nimmt versöhnliches Ende

Hey there! Before reading the article which is about Bitcoin springt auf 57.000 US-Dollar – April nimmt versöhnliches Ende, you should read about 1...