Blockchain-Kooperation mit chinesischen Behörden im Kampf gegen Geldwäsche

Die chinesische Regierung hat in Kürze mit einem neuen Projekt angefangen, das sich gegen Geldwäsche und Terrorismus einsetzen soll. In China ist Geldwäsche ein großes Problem. Wenn die Regierung versucht, Geldwäsche zu unterbinden, blockt man in China alles. Es ist eine der größten Herausforderungen, die Regierungen in China haben, und mit einem neuen Projekt können sie einen gewissen Teil ih

In China, wo Geldwäsche und andere betrügerische oder illegale Aktivitäten weit verbreitet sind, versucht die chinesische Regierung, Wege zu finden, um die Zahl der chinesischen Bürger mit illegalem Geld einzuschränken. Der neueste Versuch beinhaltet die Zusammenarbeit mit chinesischen Banken und anderen Finanzinstituten, um ein Blockchain-basiertes Tracking-System zu schaffen, das internationale Überweisungen in und aus China überwacht, um den Fluss illegaler Gelder zu unterbinden.

OK Group, das Unternehmen, das früher hinter der Kryptowährungsbörse OKEx stand, will mit den chinesischen Behörden zusammenarbeiten, um Geldwäsche mithilfe der Blockchain-Technologie zu bekämpfen.

Die Abrechnungstochter von OKLink hat sich mit dem Nanjing Public Security Research Institute zusammengeschlossen, um die Blockchain-Technologie zur Bekämpfung von Geldwäsche einzusetzen.

Das Institut gab bekannt, dass die Partnerschaft ein tieferes Engagement mit OKLink beinhalten wird. Das Ziel ist es, die Integration der Blockchain-Technologie zu fördern, um die öffentliche Sicherheit und die soziale Governance zu verbessern. Als Teil der Vereinbarung werden die Parteien ein Forschungslabor einrichten, um Compliance-Strategien und Systeme zur Durchführung von Netzwerkdatenanalysen zur Bekämpfung illegaler Finanzaktivitäten zu untersuchen.

Laut der Ankündigung haben OKLink und das Institut auch vereinbart, ihre Zusammenarbeit im Bereich Blockchain zu vertiefen.

Diesbezüglich : Chinesische Regierungsbehörde enthüllt Plan zur Entwicklung von Blockchain

Colin Wu, ein chinesischer Kryptowährungsjournalist, sagte, dass die chinesischen Behörden zunehmend mit führenden lokalen Kryptowährungsunternehmen zusammenarbeiten. Bis zu einem gewissen Grad kann die Bekämpfung von betrügerischen Kryptowährungsprogrammen der Polizei helfen, Einnahmen zu generieren, daher sind sie auch hoch motiviert, fügte er hinzu.

China geht derzeit hart gegen die Kryptowährungsindustrie im Land vor. In den letzten Monaten haben die lokalen Behörden den Handel mit Kryptowährungen stark eingeschränkt und die größten Mining-Zentren des Landes gezwungen, ihren Betrieb einzustellen.

Related Tags:

what's blockchainblockchain cryptoblockchain for dummies,People also search for,Privacy settings,How Search works,what's blockchain,blockchain crypto,blockchain for dummies

Latest

Landry’s Restaurant Group to introduce Bitcoin loyalty program

It’s not often that a new technology is able to disrupt an industry, but Bitcoin has done just that. The introduction of the cryptocurrency...

Luxury Watchmaker Breitling Issues Blockchain Based Digital Watch Certificate

Breitling has released a new watch that will record the wearer’s timepiece on a blockchain. The company hopes to create a new standard for...

Neuer Gesetzentwurf könnte Krypto-Zahlungen in der Ukraine legalisieren

Ein neuer Gesetzentwurf will das Bitcoin-Kryptogeld zur Zahlungsmittel erklären und die Nutzung verbieten. Einige Beobachter halten dies für einen nicht unbedeutenden Schritt, der in...

Bitcoin-Kurs klettert auf 34.000 US-Dollar: Trader prognostiziert starken Widerstand

Bitcoin-Kurs klettert auf 34.000 US-Dollar: Trader prognostiziert starken Widerstand Bitcoin-Kurs klettert auf 34.000 US-Dollar: Trader prognostiziert starken Widerstand Der Bitcoin-Kurs hat in den letzten...

Bitcoin-Hodler kriegen Hilfe bei Umzug nach El Salvador

Viele Krypto-Spekulanten haben mit ihrem Bitcoin-Konto viel Geld verloren, weil sie ihr Bitcoin-Konto, wenn sie einen anderen Staat als ihre Wohnungsadresse gewählt haben, von...