Bitcoin-Kurs rutscht unter 38.000 USD, 51-Prozent-Angriff auf BSV

Der Bitcoin-Kurs ist am Freitagabend massiv angeschlagen, nachdem der Kryptowährungs-Kurs wegen eines 51-Prozent-Angriffs „Bitcoin-Gold“-Community in eine Panikstimmung versetzt wurde. Die Community setzte dabei auf einen riesigen Wertverlust von Bitcoin-Gold und legte sich damit selbst in Gefahr, denn durch einen solchen Angriff könnte der Bitcoin-Kurs sehr schnell ebenfalls anfallen.

Bei der Kryptowährung Bitcoin (und den ähnlichen digitalen Währungen) handelt es sich um ein Bildungsprojekt. Sie lassen sich nicht kaufen oder verkaufen. Sie lassen sich nicht verwalten. Sie lassen sich nicht privat oder öffentlich handeln. Sie lassen sich nicht in Hände bekommen und nicht in Hände geben. Bitcoins sind nur in der Theorie vorhanden.

Die Kursschwankungen beim Bitcoin sind legendär. Am Mittwoch vergangener Woche sank die Börse trotz anhaltender Verkaufszahlen nur um 3 Prozent. Dabei hatte der Kurs noch zuvor angeblich Durchschnittszahlen von über 40.000 Dollar gesehen. Am Mittwochabend rutschte der Kurs auf 38.000 Dollar ab – ein Rückfall von 51 Prozent in weniger als zwei Wochen. Der Bitcoin liegt damit zurzeit unter dem Wert von An. Read more about crypto kurse and let us know what you think.

Bitcoin ist im Rennen um 38.000 US-Dollar und könnte in Zukunft mit Ethereum um den Thron der wichtigsten Kryptowährung kämpfen. Zumindest glaubt das Panther-Präsident Dan Morehead. Währenddessen wurde das BSV zu 51 % angegriffen. Markt-Update.

Der Bitcoin-Preis hat im August noch keine grüne Tageskerze erreicht. 3. BTC beendete den August bei $38.177, was einem Rückgang von 2,5 % gegenüber dem Schlusskurs des Vortages entspricht. Ab heute, 4. August, die Bären haben im Moment noch das Sagen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels kämpft der Bitcoin immer noch gegen die 38.000-Dollar-Marke und steht bei 37.830 Dollar. BTC hat sich damit von der 38.513 $-Unterstützung entfernt, die BTC-ECHO-Analyst Stefan Lubeck in einer früheren Bitcoin-Analyse festgestellt hat.

BTC/USD auf Bitstamp (Tages-Chart) Quelle: TradingView

Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unverändert bei 1,6 Billionen USD. Unter den Top-100-Unternehmen verzeichneten Perpetual Protocol (PERP), Terra (LUNA) und Quant Network (QNT) mit 19, 15 bzw. 10 % die größten Tagesgewinne. Wer mehr über QNT erfahren möchte, dem sei die aktuelle Kryptowährung BTC-ECHO ans Herz gelegt.

Panther-Chef sieht Bitcoin bei 700.000 Dollar – und wird er ETH überholen?

Trotz eines schwachen Starts im August konnte der Bitcoin auf dem 30-Tage-Chart immer noch einen Zuwachs von fast acht Prozent verzeichnen. Aber wenn der Chef der Kryptowährungs-Investmentfirma Pantera Capital seins will, sind wir nur die Basis des Mastes. Dan Morehead sprach am Montag auf dem Reuters Global Markets Forum.

Morehead geht davon aus, dass Bitcoin bis Ende 2021 zwischen 80.000 und 90.000 Dollar liegen wird und innerhalb eines Jahres 120.000 Dollar erreichen wird. Eine verstärkte Nutzung kann in den nächsten zehn Jahren zu einem Kostenanstieg von bis zu 700.000 Dollar führen,

Die Nachrichtenagentur Reuters schrieb in einem Artikel über Moorheads Rede. Dort zeigte sich der CEO von Panther gewohnt bullish, allerdings ohne sich mit Bitcoins vollzustopfen. Stattdessen wurde eine bullische Version für die Smart-Contract-Plattform Ethereum und ihre Währung Ether (ETH) eingeführt. Laut Morehead zeichnet sich ein Trend ab, wonach ETH zunehmend als Wertaufbewahrungsmittel genutzt wird – ein Anwendungsfall, bei dem Bitcoin bisher von Kryptowährungen nicht erreicht wurde (Stichwort: digitales Gold).

Der CEO von Panther glaubt, dass das morgige Ethereum-Update in London diese Entwicklung beschleunigen wird. Mit London wird Ethereum unter anderem ein neues Gebührenmodell erhalten, das die Kosten für Transaktionen berechenbarer machen soll. Künftig wird eine dynamische Grundgebühr eingeführt, deren Höhe von der Nutzung des Geräts abhängt. Diese Bodenplatte wird nicht den ETH-Schürfern zugute kommen, sondern zerstört werden. Dies verleiht der ungesicherten Ethereum-Aktie ein deflationäres Element, das die Nützlichkeit von Ether als Wertaufbewahrungsmittel verbessern könnte.

Sie werden feststellen, dass Menschen, die ihr Vermögen aufbewahren wollen, dies eher in (Ether) als in Bitcoin tun werden,

Reuters zitierte den Panther-Führer mit den Worten.

51% Angriff auf BSV

Während die langfristigen Aussichten für BTC und ETH weiterhin positiv sind, sieht es für den Satoshi Vision Bitcoin (BSV) derzeit düster aus. Am Abend des dritten Tages wurde er einfach geschlagen. August – 51% Angriff. Das bedeutet, dass der Angreifer kurzzeitig mehr als die Hälfte der BSV-Hash-Rate verwendet hat. Dadurch konnte er 14 Blöcke der BSV-Blockchain neu schreiben.

CoinMetrics, ein Unternehmen für Blockchain-Analysen, war einer der ersten, der den Angriff öffentlich machte. Dem Bericht zufolge erzeugte der 51%-Angriff zwei Forks der BSV-Blockchain, was offenbar auch die Miner verwirrte.

Die BSV wird mit 51% massiv angegriffen.

Nach dem gestrigen Angriffsversuch kam es heute um 11.46 Uhr zu einem erheblichen Haschischeinsatz und die Angreifer waren erfolgreich.

Mehr als ein Dutzend Blöcke werden neu angeordnet und die Pools zeigen bis zu drei Versionen der Kette auf einmal.

Lucas Nuzzi von Coinmetrics über Twitter

Derzeit stoßen die Blockchain-Forscher noch auf vereinzelte Synchronisierungsprobleme. Laut Coin.Dance wurde zum Beispiel fünf Stunden lang kein einziger BSV-Block geschürft.

Die BSV Bitcoin Association hat einen Aufruf an BSV Miner veröffentlicht, das Mining auf der angegriffenen Blockchain einzustellen.

Als Reaktion auf den laufenden Reorganisationsangriff auf das #BSV-Netzwerk empfiehlt die Bitcoin Association den Betreibern der Netzwerkknoten, die betrügerische Kette als ungültig zu markieren. Dadurch wird Ihr Knoten sofort wieder in die Kette der ehrlichen Schürfer aufgenommen und die Kette des Angreifers blockiert.

Bitcoin Association über Twitter

Der Bitcoin-Kurs von Satoshi Vision hat die schockierende Nachricht bisher relativ gut überstanden. Mit einem 24-Stunden-Tief von 4,2 Prozent hielt sich der Ausverkauf bei Handelsschluss noch in Grenzen.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • crypto kurse
  • bitcoin-kurs rutscht unter 38.000 usd 51-prozent-angriff auf bsv euro
  • bitcoin-kurs rutscht unter 38.000 usd 51-prozent-angriff auf bsv dollar
  • bitcoin-kurs rutscht unter 38.000 usd 51-prozent-angriff auf bsv en
  • bitcoin-kurs rutscht unter 38.000 usd 51-prozent-angriff auf bsv de

Latest

In England und Skandinavien rollen Taxis auf Ethereum

Hey there! Before reading the article which is about In England und Skandinavien rollen Taxis auf Ethereum, you should read about eth price. It...

JPMorgan-Strategen: Kurzfristige Bitcoin-Konstellation eine Herausforderung

Wenn die Notenbanken das Handy nicht länger als eine Art Konto verwenden, sollte die Finanzwelt das Handy als eine Art Konto verwenden. Denn das...

10 Ethereum-Wale besitzen jetzt 20 Prozent aller Ether

Wie aktuell bekannt geworden ist, besitzen zehn der 20 ältesten Ethereum-Wale jüngst 20 Prozent aller Ether. Das ist zwar nur eine Zahl, aber ist...

PayPal meldet bei Investoren-Gespräch “wirklich großartige Ergebnisse”

Hey there! Before reading the article which is about PayPal meldet bei Investoren-Gespräch “wirklich großartige Ergebnisse”, you should read about paypal aktie kursziel. It...

Anthony Pompliano lanciert Bitcoin-Pizza, akzeptiert aber nur Fiatgeld

Anthony Pompliano, der bekannte Börsenanalyst, hat eine Kryptowährung geschaffen, die sich selbst bezeichnet als: “Die einzige Währung mit echtem Wert, die ausgegeben wurde.” Bitcoin...