Bitcoin-Konsolidierung vorbei? Markt-Sentiment wird wieder bullish

Derzeit herrscht viel Aufregung um die Performance des Bitcoin-Markts. Nachdem der Kurs auf einem niedrigen Tief von über 10.000 USD zuletzt über Wochen geschwankt hatte, wäre der Kauf eines Bitcoin derzeit deutlich günstiger als erwartet. Zwar ist der Kursaufschwung derzeit mit einem niedrigen Stundensatz von über 3.000 USD relativ überschaubar, womit die Leute erstens mehr Geld verdienen (

Seit Jahren wird das Bitcoin-Stablecoin konsolidiert, Bitcoin-Kursverhalten trending und eine positiv-asiatische Geldpolitik investiert. Dies alles führte dazu, dass sich die Börse in den letzten Monaten sehr deutlich von ihrem ersten Hochpunkt zu entfernen begann. Dies war vor allem auf die damals viel diskutierten Kurseinbrüche um die Kursmitte des Jahres 2018 in einigen Ländern zurückzuführen. Mit Blick

Es ist bereits eine sehr lange Zeit her, dass der Bitcoin Markt unruhig und auch voller Krisen war. Heute scheint der Bitcoin-Markt wieder bullish. Wir sind optimistisch, dass der Bitcoin auf einen weiteren Aufwärtstrend zusteuert. Wir vermuten, dass die treibenden Kräfte, die die Weltwirtschaft so unruhig machen, gebremst werden könnten.. Read more about bitcoin news and let us know what you think.

Bitcoin gibt Lebenszeichen von sich und hat sich stark weiterentwickelt. Aber die nächsten Tage werden den Ton angeben. Markt-Update.

Die Zeit ist gekommen. Für die meisten Bitcoin-Bullen ist dieser Mini-Bärenzyklus bereits zu lang. Aber die Bullen weigern sich immer noch, das Handtuch zu werfen und geben wieder Lebenszeichen von sich. Infolgedessen ist der Preis von bitcoin in den letzten 24 Stunden um etwa 5 Prozent gestiegen und hat zeitweise die 35.000-Dollar-Marke überschritten. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die Kryptowährung bei 34.500 $ gehandelt.

Wenn Bitcoin schwankt, folgen die Altcoins in der Regel. Es ziehen also nicht nur die Pferde an, sondern der Gesamtmarkt liegt für den Tag fast fünf Prozent im Plus. Zum Beispiel beträgt die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ca. $1,43 Billionen.

Wie bei allen Ausbrüchen wittern die Bullen auch heute wieder Morgenluft. Könnte dies das Ende der Delle in der Mittelwelle sein?

Es kommt darauf an, sagt Netzwerkanalyst @BTC_JackSparrow. Im Wesentlichen, sagt er, gibt es jetzt zwei Optionen: So oder so, BTC hat effektiv seinen Tiefpunkt bei $29.000 erreicht und wird von dort aus seine nächste Reise zu historischen Höchstständen antreten. Oder es wird noch schlimmer werden. Die nächste wirklich entscheidende Unterstützung liegt bei 20.000 $.

Je nach Richtung des Marktes wird die Korrektur sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen. Im letzteren Fall wird eine echte Kapitulation nicht vor August oder September erwartet – das Schlimmste für Händler steht also noch bevor.

Quo vadis, bitcoin? Quelle : https://twitter.com/BTC_JackSparrow

PlanB: Bitcoin erreicht dieses Jahr $100.000

Für das bullische Szenario spricht das Modell des Übergangs von Beständen zu Strömen. Schließlich haben die Turbulenzen im Zusammenhang mit dem chinesischen Minenverbot altbewährte Modelle, wie das Stock-Flow-Modell (S2F), an ihre Grenzen gebracht.

Sogar ich fühle mich immer ein wenig ängstlich, wenn der Bitcoin-Kurs am unteren Rand des Stock-Flow-Modells liegt. Wird dies anhalten (wie im März 2019, als ich S2F gepostet habe, oder im März 2020 Covid, oder im September 2020, als BTC bei $10K einrastete) und ist dies eine neue Kaufgelegenheit? Oder ist S2F abgesagt? pic.twitter.com/iIjTC2Ncy3

– PlanB (@100trillionUSD) 23. Juni 2021.

Selbst der Permabull von PlanB wird manchmal wütend. Exogene Schocks, wie der Zusammenbruch von COVID im März 2020, waren jedoch nur von kurzer Dauer. Wie Sie aus dem Tweet ersehen können, ist der Preis der Kryptowährung Nr. 1 auch nach erheblichen Abweichungen vom Modellkanal stetig gestiegen.

Wie erwartet, ist PlanB bullish – aber dann wird es extrem genau. Er glaubt, dass die 100.000-Dollar-Marke für Bitcoin noch vor Ende des Jahres fallen wird. Andernfalls war das Modell nicht gültig:

Ich werde s2f so oder so anrufen, wenn wir bis Dezember dieses Jahres nicht die 100.000 erreicht haben, können wir für den Rest des Jahres nicht auf dem aktuellen Niveau bleiben,

Der Analyst schreibt unter seinen Original-Tweet.

 Wie immer ist es das Gleiche wieder: ob Bitcoin oder Ethereum, alle wollen das gleiche: “Ein am Markt etablierter Wert”. Nichts zu tun macht auf entsprechende Erklärungen wie “Klima der Entspannung” zurückzuführen. Craig Wright, der sich als Verfasser einer Bitcoin-Software beschreibt, behauptet, er habe einige Bitcoin-Checks für Mark Zuckerberg erstellt. Mark Zuckerberg, dessen Familie aber eine höchst private blockchain hat,. Read more about kryptokompass and let us know what you think.

Related Tags:

bitcoin newsbtc-echobitcoin-kursbuy bullish global cryptokryptokompassblock one news,People also search for,Privacy settings,How Search works,bitcoin news,btc-echo,bitcoin-kurs,buy bullish global crypto,kryptokompass,block one news,bullish exchange eos,bullish block one

Latest

VAE will eigene Digitalwährung erproben

In diesem Artikel wird kurz auf die Kryptowährung Vaex eingegangen. Es wird auf die Kryptowährung Vaex eingegangen. Aufgrund der kurzen Umstellungszeit von einer Landeswährung...

Luxury Watchmaker Breitling Issues Blockchain Based Digital Watch Certificate

Breitling has released a new watch that will record the wearer’s timepiece on a blockchain. The company hopes to create a new standard for...

Schweizer Blockchain-Inkubator CVVC expandiert nach Südafrika

Schweizer Blockchain-Inkubator CVVC, ein Projekt des Schweizer Fondsverbandes, expandiert nach Südafrika. Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Blockchain-Inkubator Incubator im Rahmen ihrer Beteiligung an...

Brave Browser Review 2020: Future of Private Web Browsing?

Brave is a private browser that blocks ads and offers a built-in cryptocurrency wallet. The company has raised over $300 million in the past...

Regulierungs-ECHO: Miner im Fadenkreuz der Gesetzeshüter

Bitmain, einer der bekanntesten Bitcoin-Produzenten, ist vor kurzem in den Fadenkreuz der US-amerikanischen Behörden geraten. Diese beschuldigen Bitmain und seinen CEO Jihan Wu, gegen...