Bitcoin-Börsen verlieren über 60.000 BTC

Der Preis von bitcoin kollabierte über das Wochenende nach einem enormen Rückgang der Hash-Rate. Offensichtlich haben viele Investoren die Gelegenheit genutzt, um BTC in ihr Portfolio aufzunehmen.

Chipstüten brachen im Kryptoland am Wochenende aus, als die Preise von Bitcoin und Altcoin stark fielen. Nach der Veröffentlichung der Nr. 1 Kryptowährung am 14. Nachdem er letzte Woche im April einen neuen Höchststand von 64.805 $ erreicht hatte, kam es am Sonntag zu einem massiven Ausverkauf, der den Preis von BTC kurzzeitig unter 52.700 $ drückte.

Bitcoin-Preis der Woche. Quelle: BTC-ECHO

Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Bulls antworteten. Der in der vorangegangenen Kursanalyse erwähnte Bereich von 53.057 $ wurde – nach dem anfänglichen Schock – erfolgreich verteidigt. Bitcoin nähert sich derzeit vorsichtig der $60.000-Marke bei $57.170.

Bitcoin-Absturz: Steckt China dahinter?

Dem großen Ausverkauf von BTC und den meisten Altcoins ging ein starker Rückgang der Bitcoin-Netzwerk-Hash-Rate voraus.

Hash-Rate im Bitcoin-Netzwerk im Laufe des Jahres. (Rohdaten, Quelle: Blockchain.com)

Der massive Rückgang des Haschisch-Gehalts steht im Zusammenhang mit Sicherheitsinspektionen in Kohleminen in der chinesischen Provinz Xinjiang. Xinjiang gilt als eine der wichtigsten Regionen für die Bitumenproduktion. Hier waren es 10. Im April kam es zu einem katastrophalen Unfall in der Mine, die aus noch ungeklärten Gründen geflutet wurde. Am 16. teilte ein chinesischer Kryptowährungsjournalist mit dem Spitznamen WuBlockchain einen Tweet auf Twitter über den Zusammenhang zwischen massiven Hashrate-Einbrüchen in meist chinesischen Mining-Pools und Sicherheitskontrollen:

NFT Mania: Ist es die Investition wert?

NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitalen Währungen
(print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Porto wird direkt an Ihre Tür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

 

Befreiung von BTC-Minernnicht verfügbar

Es kann nun davon ausgegangen werden, dass der Bitcoin-Absturz größtenteils darauf zurückzuführen ist, dass die Miner angesichts der Arbeitsplatzverluste versuchten, ihre laufenden Kosten durch Verkäufe auszugleichen. Aber wenn wir uns die Daten der Blockchain-Analysten von CryptoQuant ansehen, bestätigt sich diese Annahme nur. Obwohl sich die Anzahl der Händler in den einzelnen Pools – insbesondere im Finanzpool – von 18 nicht wesentlich erhöht hat, war dies nicht ausreichend. Im April war ein deutlicher Anstieg der ausgehenden Transaktionen zu verzeichnen.

Finanzpool : Anzahl der ausgehenden Transaktionen. Quelle: KryptoQuant.

Aber wenn man sich das Gesamtvolumen der Miner-Transaktionen anschaut, reden wir nicht von einer Verkaufswelle von BTC-Minern.

Volumen der ausgehenden Transaktionen von Bitcoin-Machern. Quelle: KryptoQuant

Ein weiterer Indikator, der gegen das Pfund und für die HODL-Regel spricht, ist die abnehmende Größe der BTC-Reserven an den großen Börsen. Wenn Bitcoin-Miner massenhaft abkassieren würden, wäre das Gleichgewicht der Kryptowährungen gestört. Aber auch hier widersprechen die Daten eindeutig der These einer Abwanderung der Bergleute, im Gegenteil.

BTC geht an oder von einer Börse. Quelle: KryptoQuant.

Natürlich haben viele Investoren den fallenden BTC-Preis ausgenutzt, um ihre bereits fallenden BTC-Bestände an den Börsen wieder deutlich zu reduzieren. Insgesamt unterstützten die Anleger die Aktienmärkte an Tag 18. Über 62.300 Einheiten von Bitcoins im April. Unter diesen Umständen sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis Bitcoin und Co neue Höchststände erreichen.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellen Sie eine kostenlose Ausgabe >>.

 

Related Tags:

 

Latest

Wie die Blockchain-Technologie unsere Mobilität verändert

Die Blockchain-Technologie ist eine revolutionäre Technologie, die technische Innovationen zur Verfügung stellt, die das gesamte System auf den Kopf stellen. Blockchain sorgt dafür, dass...

Nächster Bitcoin-Ausbruch bedeuetet nicht automatisch “Altsaison”

Die aktuelle Bitcoin-Währungsreform durch eine Verfassungsänderung in Uruguay bedeutet nicht automatisch, dass die Preise für Bitcoin sich automatisch in die Höhe schießen werden. Ein so...

Künstler würden profitieren: NFT Markt könnte Platten Labels gefährlich werden

Business Insider macht eine kühne Vorhersage für den NMT-Markt. Ihrer Meinung nach könnte Mystery Art in Zukunft zur Haupteinnahmequelle für Musiker werden, die sich...

Regierung konfisziert 7000 illegale Mining-Rechner

Dieser Text ist empfindlich. Versuchen Sie, eine neue Kopie zu erzeugen. Die deutsche Regierung will die illegalen Rechner, die in Deutschland von Bitcoin-Minern genutzt werden,...

Mehrheitsbeteiligung an Crypto Finance AG

Crypto Finance AG hat ihren Sitz in der Schweiz, wird aber an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Crypto Finance AG ist eine Investmentgesellschaft, die nach...