Binance von Barclays “einseitiger Maßnahme” enttäuscht

Der Bitcoin Börsenhandel hat sich diese Woche mit einer unnötigen Währungsabgabe für die Briten bei Binance enttäuscht. Die Barclays Bank war aufgefordert worden, ein sogenanntes “Know-your-customer” (KYC) Verfahren einzuführen, welches den Handel mit Kryptowährungen erlaubt. Dieses Verfahren stellt die Identität aller Trader in der Regel zweifelsfrei fest.

Binance, die Kryptowährungen und Kryptowährungshandelsplattform, hat Barclays vor den Kopf gestoßen. Der deutsche Investmentbanker hatte vor einer Woche eine „einseitige Maßnahme“ verkündet, durch die er Bitcoin-Zahlungen von Kunden, die Binance nutzen, befristet blockieren und die letzten Dollar der Kunden zurückfordern würde. Zumindest in seinem Fall war es ein vorerst vorerst einmaliger Vorgang. Die Entscheidung von Barclays zu

Die Kryptowährungsbörse Binance hat die Entscheidung von Barclays kritisiert, Zahlungen von britischen Kunden an die Börse zu verbieten. Ein Sprecher der Bank sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Bank mit einem Missverständnis der Ereignisse gehandelt hat.

Wir sind enttäuscht, dass Barclays anscheinend einseitige Maßnahmen ergreift, die auf einem Missverständnis der Ereignisse beruhen, sagte ein Sprecher. Er bezog sich dabei auf eine kürzliche Warnung der britischen Finanzaufsicht FCA, die besagte, dass Binance Markets Limited nicht erlaubt werden sollte, Dienstleistungen in dem Land anzubieten.

Die FCA-Meldung bezieht sich auf Binance Markets Limited, das in Großbritannien registriert ist und von der FCA reguliert wird, fügte der Sprecher hinzu. Er fügte hinzu, dass BML eine separate juristische Person ist, die keine Produkte oder Dienstleistungen auf der Haupt-Website von Binance anbietet.

Die Ankündigung der FCA hat keine Auswirkungen auf die Einlagen der Nutzer auf der Hauptseite von Binance, sagte ein Sprecher: Die Sicherheit des Geldes unserer Nutzer war für uns schon immer eine sehr ernste Angelegenheit.

Binance sagte, dass die Börse einen offenen Dialog mit Barclays begrüßt, um das Thema zu diskutieren:

Wir nehmen unsere Compliance-Verpflichtungen sehr ernst und wollen mit den Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um Richtlinien zu entwickeln, die Verbraucher schützen, Innovationen fördern und unsere Branche voranbringen.

Diesbezüglich : Binance befindet sich in regulatorischen Turbulenzen: Gesetzgeber schränkt Aktivitäten von globalen Börsen ein

Binance hat in letzter Zeit mehrfach regulatorische Hürden überwinden müssen. Mehrere Regionen der Welt haben strenge Maßnahmen ergriffen und die Aktivitäten der Börse eingeschränkt. In den vergangenen zwei Wochen haben die Finanzaufsichtsbehörden in Japan und Großbritannien die Nutzer über den regulatorischen Status von Binance in ihren Ländern gewarnt. Binance hat angekündigt, dass es nicht mehr in der kanadischen Provinz Ontario tätig sein wird. Die Regulierungsbehörden haben strengere Regeln für Kryptowährungsbörsen eingeführt.

Related Tags:

barclays bank delawarewhere is binance locatedis binance us safedoes binance work in usa,People also search for,Privacy settings,How Search works,barclays bank delaware,where is binance located,is binance us safe,does binance work in usa

Latest

Mehr Finanzierung in Q1 2021 als im gesamten letzten Jahr

Einem neuen Bericht zufolge haben Kryptowährungs- und Blockchain-Unternehmen in diesem Jahr bereits mehr Finanzmittel erhalten, als sie im gesamten Jahr 2020 erhalten werden. Im ersten...

Das Risiko, nicht zu investieren, ist höher als das, zu investieren: Kim Chua, PrimeXBT Lead Analyst

Seit der Finanzkrise 2008 haben Länder auf der ganzen Welt eine äußerst restriktive Geldpolitik verfolgt, um ihre Volkswirtschaften wieder auf Kurs zu bringen, was...

BitDAO bekommt 230 Mio. US-Dollar von Peter Thiel und anderen Geldgebern

Der World Wide Web-Wurm bekommt 230 Mio. US-Dollar von Peter Thiel und anderen Geldgebern. World Wide Web-Wurm wurde nicht von einem Menschen entwickelt. Ein neues...

Schweizer Bankenriese UBS bietet reichen Kunden Krypto-Investitionen an

Hey there! Before reading the article which is about Schweizer Bankenriese UBS bietet reichen Kunden Krypto-Investitionen an, you should read about how much are...

Norwegen beginnt mit praktischer Forschung an Zentralbank-Digitalwährung

Nach jahrelanger theoretischer Forschung an einer eigenen digitalen Währung will Norwegens Zentralbank nun zu praktischen Tests übergehen. Die Norges Bank kündigte heute, Freitag, in einer...