6 neue Startups im Beschleuniger-Programm

In der letzten Zeit haben sich viele der kleineren und größeren Kryptowährungs-Börsen und Mining-Pool-Betreiber einem besonderen Programm unterzogen, um ausgewählte, qualitativ hochwertige Projekte fördern zu können. Für die ersten drei Monate des Jahres 2018 kündigte das chinesische Unternehmen Bitmain zum Beispiel sein eigenes Accelerator-Programm an, das es erlaubt, innovative Startups zu unterst

Seit Mitte April hat das Berliner Startup-Programm coinfee seine Eröffnungsrunde abgeschlossen. 6 Einzelprojekte haben es in den Accelerator geschafft. Die Startups kommen aus sehr unterschiedlichen Bereichen. So ist ein Projekt, das einen einfachen Weg bietet, ohne großen technischen Aufwand, Geld anzuhäufen, ein anderes bietet eine Art Suchmaschine für Unternehmen, die an ICOs oder Token Sales

Mastercard Start Path ist ein Accelerator-Programm für Fintech-Startups. Dazu gehören sechs neue Software-as-a-Service-, Transaktionszahlungs- und Blockchain-basierte Zahlungsunternehmen.

Asante Financial Services, Cledara, Jifti, Moeda Seeds, SpendDebt und Tippy wurden ausgewählt, weil sie Fintech-Innovatoren in diesen Bereichen sind, gab Mastercard am Montag bekannt. Moeda Seeds sticht unter diesen Teilnehmern als einziges Blockchain-Unternehmen hervor. Das Unternehmen bietet digitales Banking, Zahlungen und Mikrokredite unter Verwendung der Distributed-Ledger-Technologie.

Da sich die Fintech-Welt in einem noch nie dagewesenen Tempo entwickelt, bietet Mastercard die Infrastruktur und die Ressourcen, um Fintech-Innovatoren beim Wachstum zu unterstützen und letztlich mehr Menschen in die digitale Wirtschaft zu bringen, sagte Amy Neal, Senior Vice President für Fintech und Enablement bei Mastercard. Sie erklärte weiter:

Die neuesten Unternehmen von Start Path repräsentieren die Zukunft der Fintechs und entwickeln integrative Lösungen, die die Bedürfnisse der Verbraucher antizipieren. Wir freuen uns sehr, mit diesen Innovatoren zusammenzuarbeiten und sie auf die nächste Stufe zu bringen.

Start Path ist ein sechsmonatiges Beschleunigungsprogramm, das junge Unternehmen bei der Entwicklung und Kommerzialisierung ihrer Produkte und Dienstleistungen unterstützt. Unternehmen, die zur Teilnahme am Start Path-Programm ausgewählt werden, erhalten begehrten Zugang zu Technologie, Know-how und Ressourcen von Mastercard.

Mastercard spielt eine aktive Rolle in der Blockchain-Technologie. Die neuen Teilnehmer am Start Path zeigen einmal mehr ihr Engagement für Innovationen in der Zahlungsverkehrsbranche. Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, führte Mastercard die ConsenSys-Finanzierungsrunde mit mehreren großen Unternehmen an und sammelte 65 Millionen Dollar. ConsenSys ist eines der prominentesten Software-Unternehmen in der Blockchain-Branche.

Das Kreditkartenunternehmen verfolgt nun auch seinen ökologischen Fußabdruck und hat diese Technologie in seine Blockchain-basierte Provenance-Lösung integriert. Dies ermöglicht den Benutzern, bei ihren täglichen Einkäufen umweltfreundlichere Entscheidungen zu treffen.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about mastercard media relations and let us know what you think.

Related Tags:

mastercard start path portfoliomastercard start path 2019mastercard acceleratemastercard media relationslisnrmocafi,People also search for,Privacy settings,How Search works,mastercard start path portfolio,mastercard start path 2019,mastercard accelerate,mastercard media relations,lisnr,mocafi,mastercard signals,lisnr sdk

Latest

Ethereum Classic (ETC) steigt über 20 Prozent – was steckt dahinter?

Ethereum Classic (ETC) steigt über 20 Prozent – was steckt dahinter? Am 27. Januar 2017 löste sich Ethereum Classic (ETC) aus der ETC-Börse und...

Fantom schießt nach Upgrade 52 Prozent nach oben

Ein neues Upgrade für Fantom hat die Kryptowährung zum Wochenstart in 52 Prozent nach oben schießen lassen. Der neue Anteilsschein wird bei Coinfee gehandelt,...

Deutsche Börse will Coinbase-Aktien denotieren: “Fehlende Referenzdaten”

Die Deutsche Börse sagte, dass sie Coinbase auf ihrer digitalen Börse Xetra, sowie auf der Frankfurter Börse benennen wird. Wie von Reuters berichtet, sagte die...

Krypto-Steuerservice Blockpit erhält 10 Millionen US-Dollar

Krypto-Steuerservice Blockpit is einer der ersten und größten deutschen Bitcoin-Steueranbieter. Die Firma führt eine Umsatzsteuer nach Deutschland aus, wobei sie auf die Einnahmen, die...

Mit Dogecoin bei Amazon bezahlen? Eine Petition will das erreichen

PayPal-CEO Dan Schulman sprach über die Kryptowährungsstrategie des Unternehmens. Wann auch Europäer von ihrem Recht auf Kryptowährungen Gebrauch machen können, weiß der Zahlungsdienstleister allerdings...